Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)
Behindertengerechte Arbeitsplatzgestaltung |

Behindertengerechte Arbeitsplatzgestaltung

Barrierefrei - Sicherheit und Kennzeichnung für Menschen mit Behinderungen

Kommen Sie Ihrer Verantwortung und Pflicht als Unternehmer nach und sorgen Sie für ein behindertengerechtes Arbeitsumfeld. SETON bietet Ihnen für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen ein umfangreiches Sortiment an Sicherheitsprodukten und Kennzeichnungslösungen.

Behindertengerechte Arbeitsplatzgestaltung

Bei der Gestaltung von Arbeitsstätten sollte darauf geachtet werden, dass diese "barrierefrei" sind, sodass behinderte Mitarbeiter nicht durch bauliche Hindernisse beeinträchtigt werden. Durch eine behinderungsbedingte Anpassung des Arbeitsplatzes ermöglichen Sie behinderten Mitarbeitern weitgehende Selbständigkeit, damit sie ihre Fähigkeiten, beruflichen Kenntnisse und Fertigkeiten anwenden und entwickeln können.

Berücksichtigen Sie die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern bzw. Menschen mit anderen Behinderungen. Sorgen Sie für höchste Sicherheit in Ihrem Unternehmen. Kennzeichnen Sie Notausgänge, Sanitärräume sowie Parkplätze für Behinderte, denn eine barrierefreie Ausstattung bedeutet Sicherheit für alle!

Sie sehen Ihre Gelder schwinden? Kein Grund! Denn hier hilft der Staat mit Unterstützung für die Anschaffung, Wartung und Reparatur - bis zu 100% Ihrer Aufwendungen werden erstattet. Hierzu ist es notwendig, sich mit dem Integrationsamt (früher Hauptfürsorgestelle) Ihrer Region in Verbindung zu setzen.


Bei SETON finden Sie ein großes Sortiment an Sicherheits- und Kennzeichnungsprodukten für Menschen mit Behinderungen.

» Weitere Informationen zum Thema Behindertengerechte Arbeitsplatzgestaltung

25 Artikel

Sicherer Zugang für alle durch Anti-Rutschbeläge und rollstuhlgerechte Überfahrbrücken

Antirutschbeläge und Überfahrbrücken ermöglichen Rollstuhlfahrern und Menschen mit Gehbehinderungen das sichere Begehen oder Befahren von Eingangsbereichen, Einfahrten, Stufen, Schwellen und Rampen. Sie sind ideal geeignet für den Innen- und Außenbereich und zudem sehr strapazierfähig!

Behindertenschilder für den Innenbereich - Hinweisschilder und Rollstuhl-Symbole

Nutzen Sie die praxiserprobten Symbole und Texte zur eindeutigen Kennzeichnung und verkürzen Sie somit die Wege für Besucher und Mitarbeiter. Die SETON-Hinweisschilder bieten umfangreiche Einsatzmöglichkeiten z. B. als Hängeschilder, Aufkleber oder Kunststoffschilder. Die Behinderten-Symbole eignen sich bestens zur Kennzeichnung von Sanitärräumen und können auch im Außenbereich eingesetzt werden.

Rettungskennzeichnung nach neuer ASR A1.3, EN ISO 7010

Ab sofort gilt für alle Betriebe in Deutschland die überarbeitete Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A1.3-2013. Demnach müssen Arbeitgeber für ihre Betriebsstätten die international abgestimmten Sicherheitszeichen der Norm DIN EN ISO 7010 und Restnorm DIN 4844-2:2012 verwenden. Mit Hilfe der praxiserprobten Fluchtwegkennzeichnung für Rollstuhlbenutzer gewährleisten Sie eine normgerechte Kennzeichnung und Orientierung in Gefahrensituationen.

Türaufkleber Behinderteneingang, doppelseitig

Durch die von zwei Seiten einsehbaren Symbol-Aufkleber kennzeichnen Sie Ihre rollstuhlgerechten Ein- und Ausgänge deutlich in beide Richtungen.

Hinweisschilder für Behinderte in Alu-Optik

Kennzeichnen Sie Türen und Räume, z.B. Behindertentoiletten verständlich mit Text und Bild – in ansprechender Alu-Optik und farbigen Rollstuhl-Piktogrammen .

Fahnen-, Winkel- und Deckenschilder mit Rollstuhlsymbolen

Fahnen-, Winkel- und Deckenschilder sind von Weitem und aus allen Richtungen gut zu erkennen. Wählen Sie das Rollstuhl-Piktogramm als Fahnen- bzw. Winkelschild oder in Kombination mit Richtungspfeilen als Fahnen- bzw. Deckenschild zur Kennzeichnung von Behindertentoiletten.

Kennzeichnung für Behinderte im Außenbereich

Mit den Rollstuhl-Schablonen zur Bodenmarkierung können Sie problemlos Ihre betrieblichen Behindertenparkplätze oder auch Straßen eindeutig markieren und somit jeglicher Zweckentfremdung vorbeugen. Die Schablonen sind sehr robust und dadurch für vielfache Verwendung geeignet. Zur großflächigen Farbmarkierung Ihrer Behindertenparkplätze eignen sich die SETON-Farbsprühdosen EasylineEdge.

Schilder für Behindertenparkplätze

Machen Sie mit Hilfe von SETON-Parkschildern und Gebotsschildern auf Reservierungen für Menschen mit Behinderungen aufmerksam. Entscheiden Sie, welche Wunschmotive und Wunschtexte auf Ihren Firmenschildern erscheinen soll.

Individuelle Parkverbotsschilder und Zusatztafeln für Behinderte

Weisen Sie auf Ihre spezifischen Gegebenheiten am Arbeitsplatz hin und machen somit unmissverständlich auf Sonderrechte für Menschen mit Behinderungen aufmerksam. Lassen Sie sich von uns Ihre ganz individuellen Parkverbotsschildern und Zusatztafeln anfertigen. Geben Sie bei der Bestellung einfach Ihren Wunschtext bzw. Symbol an.

Sonderanfertigungen von Behindertenkennzeichnung nach Ihrem individuellen Bedarf

Haben Sie in unserem umfangreichen Standardschilder-Sortiment nicht das passende Schild gefunden? SETON erstellt Ihnen gerne ein Angebot! Die rechts aufgeführten Beispielschilder für Menschen mit Behinderungen und viele weitere Sonderanfertigungen erhalten Sie bei SETON.

Nutzen Sie dafür einfach unseren Angebotsservice!

Sonderanfertigung Behindertenkennzeichnung Parkplatzkombischild Sonderanfertigung Behindertenkennzeichnung Parkplatzschild Sonderanfertigung Behindertenkennzeichnung Zugangsschild

Taktile Warnsymbole für Blinde

Gemäß der europäischen Norm (EN ISO 11683) sind Gefahrstoffverpackungen mit ertastbaren Warnsymbolen für Menschen mit Sehbehinderungen zu kennzeichnen. Die SETON-Warnsymbole werden einfach über die bereits aufgedruckten Gefahrstoffsymbole aufgeklebt und können durch Berührung von Blinden erkannt werden.

Möchten Sie stets über sicherheitsrelevante Themen am Arbeitsplatz und nützliche Produkte zur Unfallverhütung informiert werden? Dann melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Fachbeiträge Barrierefreiheit

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung – Behindertengerechte Arbeitsplatzgestaltung

01.12.2015 03:09

Am 3. Dezember findet zum 22. Mal der „Internationale Tag der Menschen mit Behinderung“ statt. Der Gedenk- und Aktionstag wurde von den Vereinten Nationen ausgerufen, um die Öffentlichkeit für die Probleme von Menschen mit Behinderungen zu sensibilisieren und den Einsatz für die Rechte und Würde von Menschen mit Behinderungen zu fördern. Damit bietet sich für […]

Read the full article


Neues ISO Zeichen "Evakuierungsstuhl" – Fluchtwegkennzeichnung zur Rettung von Personen mit Gehbehinderung

27.10.2014 10:44

Im Juni wurde die ISO 7010 um neue Symbole zur Sicherheitskennzeichnung ergänzt. Insbesondere ein Motiv zur Evakuierung von Personen mit Gehbehinderung, das auf einen Evakuierungsstuhl verweist, vereinfacht und vereinheitlicht die Fluchtwegkennzeichnung von entsprechenden Fluchtwegen. Jedes Unternehmen ist dazu verpflichtet, im Rahmen seiner Möglichkeiten Arbeitsplätze barrierefrei zu gestalten. Dazu gehören aber nicht nur der betriebsinterne Weg […]

Read the full article


Mitarbeiter mit Behinderung – Ratgeber zu Arbeitsschutzfragen

24.11.2011 01:52

Am 3. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung – ein guter Anlass, um den Betrieb hinsichtlich behindertengerechter Ausstattung und Gleichstellung in Fragen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit zu überprüfen. Bereits Ende 2010 ratifizierte die EU die UN-Konvention über die Rechte behinderter Menschen. Seitdem werden die Forderungen der Konvention in […]

Read the full article


Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Schließen