Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)

Treppenprofile und Treppenkantenschutz

Treppenstufen sind eine große Gefahrenquelle. Beugen Sie Stolper- und Rutschunfällen durch Treppenprofile und Treppenkantenschutz vor. Im SETON Online-Shop können Sie verschiedene Anti-Rutsch-Produkte für Treppen kaufen:

  • Treppenkantenprofile aus Aluminium, Stahl, Kunststoff oder Fiberglas

  • Treppenstufenmatten aus Gummi

  • Anti-Rutsch-Platten für Treppenstufen aus Aluminium

  • Wetterfester Treppenkantenschutz für außen

  • Treppenschutzprofile mit Warnhinweisen

  • Selbstklebendes Anti-Rutsch-Klebeband

  • Je nach Einsatzbereich ist der Treppenprofil- bzw. Treppenkantenschutz-Rutschwert gemäß ASR A1.5/ 1,2, die farbliche Abgrenzung und insbesondere bei Fluchtwegen die Sichtbarkeit im Dunkeln zu beachten.
    Weitere Informationen: Unfällen vorbeugen, Stufen gut erkennbar machen dank Farben, Ratgeber Treppenprofile, Antirutsch-Platten / Treppenstufenmatten, Rutschhemmung auf Treppen

    Auswahl nach Rutschklassen - Einteilung nach DIN 51130 & ASR A1.5/1,2

    22 Artikel

    Raster Liste

    In aufsteigender Reihenfolge

    Rutschfester Treppenkantenschutz beugt Unfällen vor

    Ein Fehltritt und schon ist das Unglück passiert. Rutschen, stolpern und stürzen sind die häufigsten Ursachen für Unfälle in Unternehmen. Nach den Angaben der gewerblichen Berufsgenossenschaften ereignen sich auf oder an Treppen etwa 60.000 meldepflichtige Unfälle pro Jahr. Rund 30% führen zu bleibenden Körperschäden. Und immer wieder enden Treppenstürze in einzelnen Fällen auch tödlich. Damit sind Treppen wesentlich gefährlicher als ebene Verkehrswege im Unternehmen. Neben einem Handlauf müssen Sie auch einen rutschfesten Belag auf den Stufen bzw. Treppenkantenschutz haben. Bei SETON können Sie Treppenprofile, Treppenkantenschutz sowie Antirutsch-Beläge für rutschsichere Treppen im Innen- und Außenbereich in unterschiedlichen Ausführungen kaufen.

    Treppenprofile / Treppenkantenprofile – Schutz für Treppenkanten

    Die Kanten an Treppenstufen sind eine oftmals unterschätzte Gefahrenquelle. Wie schnell rutscht man bei Feuchtigkeit oder mit glatten Sohlen bzw. Pumps ab? Optische Täuschungen, z.B. bei Granitstufen führen dazu, dass eine Stufe übersehen wird. Mit Treppenkantenprofilen bzw. Treppenprofilen beugen Sie Rutschunfällen vor und entschärfen Stolperfallen. Im SETON Online-Shop gibt es Profile für Treppen aus Aluminium, Stahl und Kunststoff, die alle mit einer Mineralkörnung versehen sind. Das sorgt für eine hohe Trittsicherheit.

    Treppenkantenschutz aus Kunststoff

    Die Kunststoff-Treppenkantenprofile aus dem SETON Sortiment sind aus Polyester oder Fiberglas gefertigt. Die Beschichtung mit Mineralkörnung sorgt für eine gute Rutschfestigkeit. Treppenkantenschutz aus Kunststoff ist korrosionsbeständig und wetterfest. Daher kann er in Innenräumen und im Außenbereich eingesetzt werden. Zur Befestigung werden die Treppenprofile auf den Stufen verklebt oder verschraubt.

    Treppenkantenschutz aus Aluminium

    Treppenkantenschutz aus Aluminium mit gekörnter Mineralbeschichtung ist eine robuste Anti-Rutsch-Lösung für viel genutzte Treppen. Die Treppenprofile lassen sich nachträglich auf nahezu allen Treppen mittels Kleber und Schrauben montieren. Durch ihre Abriebfestigkeit und Witterungsbeständigkeit sind sie in Innenräumen genauso einsetzbar wie in Außenbereichen.

    Treppenkantenschutz aus Stahl

    Diese Treppenprofile sind besonders stabil und eignen sich für unebene Untergründe. Durch ihre Beständigkeit gegenüber Öle, Fette und Chemikalien ist Treppenkantenschutz aus Stahl für den industriellen Einsatz geeignet. Die mit Mineralkörnung beschichtete Trittfläche gewährleistet einen optimalen Halt beim Treppensteigen. Die Montage erfolgt durch Verschraubung an den Treppenstufen. Sie eignen sich als Kantenschutz sowohl für Innentreppen als auch für Außentreppen.

    Farbige Treppenprofile für eine gute Erkennbarkeit der Stufen

    Fehltritte und Stolperunfälle sind meist die Folge, wenn Treppenstufen übersehen werden. Deshalb können Sie bei SETON die Antirutsch-Profile neben Schwarz, auch in Gelb sowie mit Warnstreifen in Rot/Weiß oder Gelb/Schwarz kaufen. Speziell für Fluchtweg-Treppen sind farbige Treppenprofile auch in langnachleuchtender Qualität für eine bessere Sichtbarkeit in der Dunkelheit erhältlich. In Kombination mit den richtigen Fluchtwegschildern können Sie so im Ernstfall das Leben Ihrer Mitarbeiter und Besucher retten.

    Treppenkantensschutz für außen und innen

    Durch die Beschichtung mit einer abriebfesten und witterungsbeständigen Mineralkörnung sind alle Treppenkantenschutz-Profile aus dem SETON Online-Shop sowohl innen als auch außen einsetzbar. Die grobe Oberflächenstruktur bietet selbst bei Feuchtigkeit besten Halt auf Treppen aus Stein, Metall oder Holz.

    Kleben oder schrauben? Treppenprofile richtig befestigen

    Die Montage der Treppenprofile kann auf glatten Treppenstufen mit Spezialkleber erfolgen. Auf Metalltreppen aber auch anderen Treppen können die Profile verschraubt werden. Die optimale Variante für hochfrequentierte Treppen im industriellen Bereich ist eine Kombination aus kleben und schrauben. Getreu dem Motto doppelt hält besser erhalten Sie so auch bei unebenen Untergründen das beste Ergebnis.

    Antirutsch-Platten / Treppenstufenmatten

    Für festen Halt auf den Treppenstufen sorgen Anti-Rutsch-Beläge für die Trittflächen. Die Antirutsch-Platten sind aus Aluminium und mit PVC sowie Mineralkörnung beschichtet. Sie gewährleisten eine gute Trittsicherheit. Die Platten sind langlebig, wetterfest und korrosionsbeständig. Sie sind bei SEOTN in Gelb, Schwarz, Schwarz/Gelb, Rot/Weiß und mit zusätzlichen Warnhinweisen, wie „Achtung Stufe“, „Vorsicht“ oder „Achtung Rutschgefahr“ erhältlich. Für bessere Erkennbarkeit im Dunkeln oder schlechten Sichtverhältnissen erhalten Sie die Platten auch als nachleuchtende Version. Eine Alternative sind die Treppenstufenmatten aus Gummi mit Antirutsch-Effekt. Mit verschiedenen Oberflächen-Profilen sorgen sie für sicheres Treppensteigen. Dabei sorgen sie gleichzeitig für eine angenehme Dämmung und die Entlastung der Gelenke. Die Matten können wahlweise verklebt oder lose auf den Stufen verlegt werden. Sie sind beständig gegen Witterungseinflüsse, Laugen und Reinigungsmittel. Sowohl die Treppenstufen-Platten als auch die Gummimatten können innen und außen eingesetzt werden.

    Selbstklebende, rutschfeste Beläge für Treppen – schnell montiert

    Die selbstklebenden, rutschfesten Bänder aus dem SETON Online-Shop bieten absolute Flexibilität in Sachen Rutschschutz. Die Anti-Rutsch-Streifen zum Aufkleben eignen sich als Treppenkantenschutz, zur Absicherung von Treppenstufen und Absätzen, ebenso wie als Rutschstopper auf glatten Böden und Rampen. Außerdem können sie auf den Trittflächen von Transportfahrzeugen, Booten etc. verklebt werden. Durch ihre haptische Wirkung wurden die Anti-Rutsch-Bänder von SETON auch schon als Wegmarkierung im Blindencafé eingesetzt. Es gibt die Bänder und Streifen in verschiedenen Breiten und Ausführungen für den Inneneinsatz und Außeneinsatz. Neben unterschiedlichen Rutschhemmklassen können Sie zwischen transparenten Bändern, Glitzerfarben, Signalfarben, Bändern mit Warnmarkierung oder Sicherheitshinweisen wählen. Verformbare Anti-Rutschbeläge passen sich strukturierten Untergründen an, z.B. auf Leitern und an Maschinenzugängen. Wasserfeste Beläge vermindern die Unfallgefahr in Sanitärbereichen und Umkleideräumen. Für die Absicherung von Fluchtwegen empfehlen wir Ihnen langnachleuchtende Klebebänder. Die meisten Bänder werden auf Rolle geliefert, so dass Sie die von Ihnen benötigte Breite selbst zuschneiden können. Neben der Rollenware können Sie bei SETON aber auch Anti-Rutsch-Beläge als Zuschnitte kaufen.

    Rutschhemmung auf Treppen – der R-Wert entscheidet

    Die Anforderungen an die Rutschhemmung von Fußböden in Arbeitsräumen, Arbeitsbereichen und auf betrieblichen Verkehrswegen – auch auf Treppen – sind in der ASR 1.5 / 1,2 definiert. Die Vorschrift bezieht sich auf Bereiche, die mit gleitfördernden Stoffen in Kontakt kommen, wodurch eine erhöhte Rutschgefahr besteht. Dabei kann es sich um Nässe, Öle, Schmiermittel oder andere verarbeitungsbedingte Flüssigkeiten handeln. Gemäß einer Prüfung nach DIN 51130 wurden daher die folgenden Rutschsicherheitswerte und die Neigungswinkel der Beläge ermittelt. Die ermittelten R-Werte sind ein Indikator für die Rutschhemmung: dabei bietet R 9 den vergleichsweise geringsten Rutschschutz und R 13 den höchstmöglichen.

    Rutschhemmklasse

    Rutschhemmklasse Neigungswinkel des Belages bzw. einer Rampe Einsatzbereiche

    R9

    > 6° - 10°

    Eingangsbereiche innen, Treppen im Innenbereich, Verkaufsräume, Kassenzonen, Packbereiche, Pausenräume, Erste-Hilfe-Räume, Toiletten

    R10

    > 10° - 19°

    Eingangsbereiche außen, Außentreppen, Umkleideräume, Waschräume, Verkaufsräume für verpackte Waren, Verkaufsbereiche im Freien

    R11

    > 19° - 27°

    Außentreppen, Eingangsbereiche außen, Verkaufsräume für unverpackte Waren, Molkereien, Süßwarenherstellung, Backwarenherstellung

    R12

    > 27° - 35°

    Molkereien, Imbiss, Süßwarenherstellung, Bäckereien und Konditoreien, Fleischverarbeitung, Herstellung und Verpackung/ Abfüllung von Margarine, Speisefett und Speiseöl, Speiseeisherstellung

    R13

    > 35°

    Fettschmelzen, Speiseölraffinerie, Schlachtung und Fleischverarbeitung, Fischverarbeitung, Feinkostherstellung Die Antirutsch-Beläge und Treppenprofile aus dem SETON-Sortiment entsprechen dem Rutschfaktor R10 bis R13


    Die Antirutsch-Beläge und Treppenprofile aus dem SETON-Sortiment entsprechen dem Rutschfaktor R10 bis R13.

    Fachbeiträge Rutschgefahr

    Rutschunfälle – Antirutsch-Beläge und Rutschhemmung

    18.11.2013 12:54

    Rutschunfälle lassen sich durch den richtigen Bodenbelag vermeiden. Die ASR A1.5/1,2 definiert Güteklassen für Bodenbeläge, die den Grad der Rutschsicherheit angeben. Stolper-, Rutsch- und Sturzunfälle gehören nach wie vor zu den häufigsten Arbeitsunfällen. Ein häufiger Grund für derartige Unfälle sind Bodenbeläge, die der Arbeitsplatzumgebung nicht angemessen sind. Glatte Oberflächen in Verkaufsräumen oder nicht ausreichende Flüssigkeitsabsorption […]

    Read the full article


    Buddy Guard – Browserspiel gegen Stolperfallen

    24.05.2013 07:24

    Mit dem Portal stolpern.ch hat sich die Schweizerische Unfallversicherung vorgenommen, Unternehmen und Beschäftigte dabei zu unterstützen, Stolperunfälle zu vermeiden. Auf dem Portal bietet das Spiel Buddy Guard einen spielerischen Zugang zu potenziellen Unfallherden. Freunde sollten aufeinander aufpassen – besonders dann, wenn diese ständig stolpern. Dieses Prinzip liegt dem Spiel Buddy Guard zugrunde. Der Spieler ist […]

    Read the full article


    Auswahl PSA für Herbstarbeiten

    18.10.2011 12:12

    Reinhard, tätig als Hausmeister stellte folgende Frage: Ich habe den SETON Newsletter zum Thema Herbstlaub erhalten. Welche Schutzausrüstung wird für die Arbeit mit einem Laubbläser benötigt? Vielen Dank für Ihre Frage, Reinhard. Bei der Beseitigung von Herbstlaub mit Laubbläsern sollte neben Arbeitsschutzkleidung, rutschhemmenden Sicherheitsschuhen, griffsicheren Arbeitshandschuhen zusätzlich eine Schutzbrille sowie Gehörschutz getragen werden. Geeignete Produkte […]

    Read the full article


    Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Schließen