Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)

Gebotszeichen neue ASR A1.3, EN ISO 7010

Sie erhalten bei SETON folgende Ausführungen:

  • Schilder aus Aluminium, Kunststoff, Magnet oder als Aufkleber

  • Reflektierende Aufkleber

  • Kombinationen aus Symbol und Text

  • Mit Standardaufdruck oder mit Ihrem Wunschtext

  • Fahnen-, Winkel-, und Deckenschilder

  • Kennzeichen Sie ab sofort mit den neuen international abgestimmten Gebotszeichen nach ASR A1.3, EN ISO 7010.
    Gebotsschilder fordern zu einem bestimmten Verhalten auf und helfen Unfälle am Arbeitsplatz zu vermeiden.
    Zum Beispiel: „Kopfschutz benutzen“ oder „Augenschutz benutzen“. Kombinieren Sie zum besseren Verständnis Symbole mit kurzen Texten.
    Beachten Sie: Vermeiden Sie Vermischungen von alten und neuen Symbolen.

    1-90 von 93 Artikel

    Raster Liste

    In aufsteigender Reihenfolge
    1. 1
    2. 2

    Gebotszeichen Bedeutung

    Gebotszeichen sind Teil der Sicherheitskennzeichen. Sie schreiben ein bestimmtes Verhalten vor und zeigen auf, welche Schutzmaßnahmen erforderlich sind. Die Arbeitssicherheit wir durch ihren Einsatz deutlich erhöht. Sie vermitteln mit ausdruckstarken und leicht verständlichen Piktogrammen wichtige ernst zu nehmende Hinweise. So sind sie sprachunabhängig und für jede Person leicht zu verstehen.

    Wo findet man die neuen Gebotszeichen?

    Sie finden sich in jedem Unternehmen, in öffentlichen Bereichen und im Straßenverkehr. Also überall dort wo Gefahren nicht vollständig beseitigt oder Situationen nicht richtig gedeutet werden können. Um Ihre Mitarbeiter und Besucher vor Verletzungen zu schützen, müssen Gebotsschilder gut sichtbar und dauerhaft an den erforderlichen Gefahrenstellen angebracht werden.

    Sicherheitskennzeichen werden eingesetzt zur Kennzeichnung:

    • Von Betriebsanweisungen
    • Von Flucht- und Rettungsplänen
    • Von Feuerwehrplänen
    • Im Brandschutz
    • Im Straßenverkehr
    • Zur Unfallverhütung

    Wann ist die Neufassung der ASR A1.3 in Kraft getreten?

    Die Neufassung der ASR A1.3 ist im Frühjahr 2013 in Kraft getreten und enthält die neuen maßgeblichen Sicherheitskennzeichen der DIN EN ISO 7010.

    Wann muss die Umstellung auf die neue Norm erfolgt sein?

    Halten Sie die Sicherheit in Ihrem Unternehmen hoch und stellen Sie direkt auf die neue Sicherheitskennzeichnung der ASR A1.3-2013 um. So gehen Sie sicher, die heutigen Anforderungen an den Sicherheits- und Gesundheitsschutz einzuhalten. Bei Kontrollen hat dies die Vermutungswirkung, dass die Regeln der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) erfüllt sind. Ist die Umstellung auf die neue Norm erfolgt, sind Ihre Mitarbeiter durch eine Sicherheitsunterweisung über die neue Symbolik zu informieren. Auch Flucht- und Rettungspläne müssen angepasst werden. Eine Übergangsfrist gibt es nicht.

    Warum gibt es neue Sicherheitskennzeichen?

    Durch die Globalisierung und der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Unternehmen wurde eine gemeinsame Sicherheitskennzeichnung erforderlich. Diese sind in der DIN EN ISO 7010 festgelegt. Die neue ASR A1.3-2013 enthält die neu gestalteten international verständlichen Zeichen der Norm ISO 7010. Ebenso einige ausgewählte Zeichen der DIN 4844-2, für die es noch keine neuen Zeichen gibt z.B. „Ladezone“, „Nur für Gabelstapler“ oder „Rauchen gestattet“. Die überarbeiteten neuen Gefahrzeichen weichen unterschiedlich stark von den alten Symbolen ab. Außerdem ist eine Vielzahl an Symbolen dazugekommen.

    ISO 7010 DIN 4844-2 Bedeutung
    Gebotszeichen „Anleitung beachten“ nach ISO 7010 Gebotszeichen „Anleitung beachten“ nach DIN 4844-2 „Anleitung beachten“
    Gebotszeichen „Warnweste benutzen“ nach ISO 7010 Gebotszeichen „Warnweste benutzen“ nach DIN 4844-2 „Warnweste benutzen“

    Die passende Größe für Ihr Unternehmen

    Die Größe eines Schildes hängt von der Erkennungsweite ab. Sie gibt an, bis zu welchem Abstand ein Gefahrenzeichen erkennbar ist. Hier finden Sie die gängigsten Größen mit Ihren Erkennungsweiten:

    Größe Ø 50 mm 100 mm 200 mm 400 mm
    Erkennungsweite 2 m 4 m 8 m 16 m

    Kombinations- und Mehrsymbolschilder

    Mit Kombischildern verbinden Sie Symbol und Text. Es bietet die Möglichkeit, Sachverhalte oder Verhaltensweisen genauer zu beschreiben.

    Mehrsymbolschilder bieten Platz für bis zu drei Symbole mit Text. Sie sind optimal zur Kennzeichnung von Bereichen, die mit mehreren Gefahrzeichen ausgestattet werden müssen. Bei uns erhalten Sie, neben einer großen Auswahl an Standardschildern, auch Kombinationen nach Wunsch gefertigt. Unser Online-Gestalter hilft Ihnen dabei.

    Das richtige Material kaufen

    Sicherheitskennzeichen müssen dauerhaft und gut sichtbar an der Gefahrenstelle angebracht werden. Deshalb ist es sehr wichtig das passende Material und Größe auszuwählen. Nur so kann eine optimale Haftung und Erkennbarkeit garantiert werden. Wir bei SETON haben für viele Anwendungsgebiete die passende Ausführung:

    Für den normalen Außen- und Innenbereich:

    • Folie, selbstklebend
    • Kunststoff, (eingeschränkt)
    • Aluminium

    Für den temporären Einsatz:

    • Magnetfolie
    • Aufsteller

    Für stark beanspruchte Bereiche (UV-, Abrieb- und Chemikalienbeständig):

    • Aluminium, eloxiert, selbstklebend
    • Alu-Kunststoffverbund, laminiert

    Für hohe Sichtbarkeit (bei Dunkelheit):

    • Folie, retroreflektierend, selbstklebend
    • Aluminium reflektierend

    Für große Räume oder zur Wandmontage:

    • Deckenwürfel, Deckendreieck, Hängeschilder
    • Fahnen- und Winkelschilder

    Befestigungsmöglichkeiten

    Es gibt eine Vielzahl an Befestigungsmöglichkeiten. In unserem Sortiment bieten wir Ihnen Befestigungen für den temporären oder für den langfristigen Einsatz. Montieren Sie Gebotsschilder z. B. mit Schellen, Kabelbindern oder doppelseitigen Klebebändern an Pfosten, Zäune oder Wände.

    Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Schließen