Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)

Vogelgrippe: Schilder & Schutzkleidung

Die Vogelgrippe (auch "aviäre Influenza" oder "Geflügelpest" genannt), ist eine Viruserkrankung, die Wildvögel, Ziervögel und Geflügel in Tierhaltungen, vor allem Hühner und Puten befällt. Das aggressive Erregervirus (H5N1) und ähnlich geartete Virusstämme sind bei engem Kontakt auch auf den Menschen übertragbar.

Informieren Sie Mitarbeiter und Besucher zu diesem Thema und sorgen Sie für die Einhaltung von Schutzmaßnahmen. Bei SETON finden Sie individuell gestaltbare Schildervorlagen sowie Schutzkleidung. Diese ist unverzichtbar beim Kontakt mit eventuell oder bereits nachgewiesen infizierten Tieren oder Personen. Zur Kennzeichnung können Sie Hinweisschilder und Sicherheitskennzeichnung mithilfe von Vorlagen individuell gestalten.

» Individuelle Schilder-Vorlagen Vogelgrippe

» Weitere Informationen zum Thema Vogelgrippe

Schilder-Vorlagen Vogelgrippe

Schutzmaßnahmen Vogelgrippe

Grundsätzlich gelten die allgemeinen Empfehlungen zum Grippeschutz hinsichtlich Hygienemaßnahmen. Zusätzlich wird empfohlen:

  • Keine Vogel- und Geflügelmärkte besuchen
  • Kontakt mit Tieren, deren Ausscheidungen und Kadavern meiden
  • Eventuell kontaminierte Materialien nicht berühren
  • Geflügelfleisch und Eier vor dem Verzehr über 70° erhitzen
  • Verwenden Sie nur eigenes Geschirr, Gläser und Besteck
  • Berühren Sie tote Vögel nicht und melden Sie den Fund

Schutzkleidung Vogelgrippe

Ein ungeschützter Kontakt zur Personen oder Tieren mit Verdacht auf Vogelgrippe bzw. nachgewiesenen Fällen sollte durch geeignete Schutzausrüstung, wie zum Beispiel einem Hygienekittel vermieden werden.

  • Atemschutz: FFP2/FFP3 Halbmasken
  • Augenschutz: Vollsichtbrillen mit Seitenschutz
  • Handschutz: Flüssigkeitsdichte Schutzhandschuhe
  • Körperschutz: Flüssigkeitsdichte Schutzanzüge
  • Fußschutz: Stiefelschutz bzw. Überschuhe

Fachbeiträge Hygiene

Infektionsschutz am Arbeitsplatz: Wichtige Regeln für die neue Corona-Normalität am Arbeitsplatz

28.05.2020 06:50

Schrittweise werden aktuell die Beschränkungen des Lockdowns zurückgenommen. Das gilt nicht nur für Kinos, Theater oder Restaurants, sondern auch für die Arbeitsplätze. Die Menschen kehren langsam aus dem Homeoffice in die Büros zurück. Das Infektionsrisiko steigt dadurch deutlich. Umso wichtiger ist es daher, dass sich alle an die Regeln für einen bestmöglichen Infektionsschutz halten, damit die befürchtete zweite Infektionswelle vermieden wird. Dies gilt natürlich auch für diejenigen, die trotz des Lockdowns an ihren Arbeitsplätzen weitergearbeitet haben. Die Bundesregierung hat dazu einen neuen Arbeitsschutz Standard empfohlen, der folgende Eckpunkte umfasst.


Pflaster-Arten – Stets das passende Pflaster zur Hand

19.04.2016 02:29

Ein Pflaster, auch als Wundschnellverband bezeichnet, ist bei kleinen Verletzungen die beste Möglichkeit, die Wunde vor Krankheitserregern, Schmutz und vor dem Austrocknen zu schützen. Bei der Wahl des richtigen Pflasters gilt es verschiedene Faktoren zu beachten. SETON unterstützt Sie bei der Wahl des geeigneten Pflasters mit einem „Pflasterwegweiser“. Dieser zeigt Ihnen die unterschiedlichen Pflaster-Arten, die […]


Saubere Hände – Hygiene im Griff

06.10.2015 10:28

Dass Handhygiene einen wichtigen Beitrag zum Gesundheitsschutz leistet, ist heutzutage den meisten Menschen klar. Nicht umsonst wurde mit dem Internationalen Hände-Waschtag diesem Thema ein eigener Aktionstag gewidmet. Am 15. Oktober findet wieder der alljährliche internationale Aktionstag des Händewaschens der Weltgesundheitsorganisation statt. Mangelnde Hygiene führt immer wieder zu schweren Krankheitsepidemien. Im alltäglichen Miteinander lassen sich viele […]