Gehen Sie im Lager auf Nummer sicher!

Noch immer geschehen täglich die meisten meldepflichtigen Arbeitsunfälle bei der Lagerung und Kommissionierung von Waren und Gütern. Über 75.000 Arbeitsunfälle ereignen sich jährlich alleine in Deutschland; dies entspricht über 200 Arbeitsunfällen pro Tag!

Mehr als die Hälfte der Arbeitsunfälle entsteht dabei durch den Aufprall oder das Zusammenstoßen von Personen mit Gegenständen wie beispielsweise Regalen, Maschinen oder Flurförderzeugen. Insbesondere hierfür gibt es wirksame Rammschutz-Produkte, die Mitarbeiter und Inventar vor Verletzungen oder Schäden schützen. Darüber hinaus unterstützen Bodenmarkierungen oder Regalkennzeichnungen die Mitarbeiter bei der Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Unfallverhütungsvorschriften (DGUV-Vorschriften).

1 - 23 von 23
1 - 23 von 23

Weiterführende Informationen aus dem SETON Blog

Regalanlagen: 7 Sicherheitseinrichtungen, die Sie kennen sollten

20.06.2016 13:47

Regalanlagen: 7 Sicherheitseinrichtungen, die Sie kennen sollten

Lagerungseinrichtungen wie Regalanlagen sind aufgrund ihrer Bedeutung für die Logistik besonders sicherheitsrelevant. Schäden oder Unfälle an Regalen können leicht zu schweren Verletzungen von Mitarbeitern und teuren Schäden an Ihrem Lagerinventar führen. Mit einer Infografik erläutert unser Produktexperte Ihnen sieben wichtige Sicherheitseinrichtungen an Regalanlagen. 1. Ordnungsgemäßer Zustand der Regalanlage: Regalkennzeichnung Ohne klare Informationen und wichtige Hinweise [...]

Regalsicherheit – worauf es ankommt

13.02.2013 15:05

Regalsicherheit – worauf es ankommt

Es gibt viele Faktoren, die zu berücksichtigen sind, um geeignete Regale für Arbeitsplätze auszusuchen. Dabei ist es wichtig, Räumlichkeiten effizient auszunutzen. Sie sollten bestimmen, wie viel Platz Sie zur Verfügung haben: Statische Regale sind kosteneffizient, aber benötigen in der Regel mehr Platz als mobile Regale. Ebenfalls entscheidend ist, was gelagert werden soll. Die Frequenz, mit [...]

© BRADY GmbH SETON Division 2017 | Linz Österreich | Alle Rechte vorbehalten.

Virtual-Reality-Brille gewinnen ...

Verlosung gültig bis 17. März 2017

Die Bestellung des Newsletters ist kostenlos und jederzeit kündbar. Teilnahmebedingungen Allgemeine Teilnahmebedingungen:
Dieses Gewinnspiel wurde von SETON (einem Geschäftsbereich der BRADY Corporation) organisiert. Unter allen Newsletter-Anmeldungen mit bestätigtem Anmeldelink verlosen wir 10 VR-Brillen. Eine Barauszahlung des Sachpreises ist nicht möglich. Mitarbeiter der Brady Corporation und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Teilnahmeschluss ist der 17. März 2017. Die Gewinner werden nach Ablauf des Teilnahmezeitraums per Zufall ermittelt und ab dem 20. März 2017 per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

BRADY GmbH, SETON Division, Brady-Straße 1, D-63329 Egelsbach

Um Ihre Daten vor Missbrauch zu schützen, erhalten Sie einen Bestätigungslink an die angegebene E-Mail-Adresse. Erst nach Bestätigung dieses Links wird Ihre Anmeldung gültig. Diese Einwilligung können Sie jederzeit kostenlos widerrufen. Eine bequeme Widerrufsmöglichkeit finden Sie auch jeweils am Ende unserer E-Mails und Faxe. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.