Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)

Wartungsanhänger und Lockout-Etiketten

Beratung Beratung Weitere Informationen zum Thema Wartungsanhänger bzw. Lockout-Etiketten dienen dazu, Ihre Mitarbeiter über die Gründe und Zuständigkeiten einer Maschinensperrung zu informieren. Entsprechend Ihrer Bedürfnisse finden Sie bei uns verschiedene Ausführungen:

  • Lockout-Etiketten, selbstklebend oder magnetisch

  • Wartungsanhänger

  • Einschubschilder und Kontrollsysteme (Towertag®und Laddertag®)

  • Anhänger für Energiequellen

  • Lockout-Betriebsanweisungen

Sorgen Sie mit der richtigen Kennzeichnung für mehr Sicherheit während Wartungsarbeiten bzw. Reinigungsarbeiten. Im SETON Online-Shop können Sie eine Vielzahl an Anhängern und Aufklebern mit Standardtexten kaufen, wie z. B.: „Anlage ist außer Betrieb“, „Nicht schalten!“, „Reparaturarbeiten“, „Maschine nicht benutzen!“, „Gefahr“.
Weitere Informationen zu Wartungsanhänger und Lockout-Etiketten

69 Artikel

Raster Liste

In aufsteigender Reihenfolge

Warum werden Wartungsanhänger eingesetzt?

Wartungsanhänger bzw. Lockout-Etiketten sind wichtiger Bestandteil von Lockout-Tagout. Diese helfen, Unfälle während Instandhaltungsarbeiten in Unternehmen zu verhindern. Wartungsanhänger aber auch Lockout-Etiketten (auch Tagout genannt) müssen, neben den notwendigen Blockier-Vorrichtungen, direkt an den jeweiligen Gefahrenquellen angebracht werden, wie zum Beispiel an: Hauptschaltern, Ventilen oder Sicherungen. Sie sind unübersehbar und geben wichtige Auskünfte über Verantwortlichkeiten, Dauer und Verhaltensregeln im Rahmen von Wartungs- oder Reparaturarbeiten. Das Anbringen einer solchen Information ist wichtig, um wirklich alle Mitarbeiter zu erreichen. Man denke zum Beispiel an den Schichtwechsel, der Rückkehr aus dem Urlaub aber auch an jene Kollegen, die nur hin und wieder diese Maschine benutzen oder sich in der Nähe aufhalten.

Wartungsarbeiten richtig kennzeichnen

Jede Arbeitsumgebung stellt in punkto Kennzeichnung von Wartungsarbeiten (Tagout) andere Anforderungen. Somit benötigt man für die unterschiedlichen Maschinen und Vorfälle eine entsprechende Kennzeichnung. Ist die Anlage zum Beispiel sehr ölverschmiert oder ist rund um die Energiequelle zu wenig Platz, dann ist die Verwendung eines Lockout-Tagout Aufklebers wohl eher nicht geeignet. Hier empfiehlt es sich, einen Wartungsanhänger zu verwenden.

Im SETON Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Ausführungen und Materialien, wie zum Beispiel:

Wartungsanhänger

  • Zum Selbstbeschriften geeignet – ausreichend Platz für wichtige Wartungs- und Inspektionsdaten
  • Mit Sicherheitszeichen – sehr auffälliger Anhänger mit Warnhinweisen
  • Mit Abreißperforation – der untere Teil kann abgetrennt werden und in Wartungsdokumente eingefügt werden
  • Extra stabil – besonders widerstandfähig gegen Umwelteinflüsse, Chemikalien, Öle etc.
  • Individuell – nach Ihren Vorgaben gefertigt und passend für ihre Anforderungen
Beschriftbarer Wartungsanhänger am Ventil

Lockout-Etiketten

  • Zum Selbstbeschriften geeignet – ausreichend Platz für die wichtigsten Informationen
  • Mit Warnhinweisen – erhöht die Auffälligkeit
  • Für Schlösser – ideal um Vorhängeschlösser mit den notwendigen Hinweisen auszustatten
  • Aus Magnetfolie – lässt sich rückstandsfrei entfernen und wiederverwenden
Lockout-Etikett im Verteilerkasten

Einsteckkontrollsysteme

  • Zur Kennzeichnung von Leiterprüfungen (Laddertag®) oder mobile Gerüste (Towertag®)
  • Halter kann dauerhaft oder temporär angebracht werden
  • Austauschbares doppelseitig beschriftetes Einsteckschild
  • Viel Platz für Informationen, Prüfprotokolle und Kontaktpersonen
Laddertag an einer Leiter

Wartungsanhänger richtig anbringen

Anhänger für Wartungsarbeiten müssen direkt oder unmittelbar an Gefahren- oder Energiequellen angebracht werden. Sie sind gut sichtbar und dauerhaft zu montieren. Hierzu eignet sich besonders die Verwendung von Kabelbindern oder Drähten. In elektrischen Bereichen sollten Sie Materialien wählen, die nicht leitend sind. Generell empfehlenswert ist die Befestigung des LOTO-Anhängers direkt an dem jeweiligen Verriegelungssystem. So vergessen Sie nach der Reparatur nicht, den Sicherheitsanhänger zu entfernen. Er wird direkt mit der Sperrvorrichtung abmontiert.

Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Schließen