Angebot anfordern

Direktbestellung

Kontakt

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)

Brandschutzschilder

Beratung Beratung Weitere Informationen zu Brandschutzschildern Die richtige Kennzeichnung kann Leben retten.
Um die Sicherheit im Brandfall zu erhöhen, sollten Sie wichtige Einrichtungen wie:

  • Brandschutztüren

  • Feuerlöscher

  • Brandmelder

  • Hydranten

  • mit unseren Brandschutzschildern kennzeichnen. Sie erhalten unsere Brandschutzzeichen nach ASR A1.3:2007, DIN 4844 sowie nach ASR A1.3:2013, EN ISO 7010 und DIN 4066. Außerdem sind viele Schilder auch in langnachleuchtend nach DIN 67510 erhältlich.
    Brandschutzschilder mit Ihrem Wunschtext und Wunschsymbol können Sie in nur wenigen Schritten online gestalten.

    1-90 von 182 Artikel

    Raster Liste

    In aufsteigender Reihenfolge
    1. 1
    2. 2
    3. 3

    Brandschutzzeichen

    Überall, wo Sicherheit und Gesundheit von Personen gefährdet sind, sind Arbeitgeber und Verantwortliche in der Pflicht, mit gut sichtbaren Sicherheitszeichen nicht nur auf diese Gefährdungen, sondern auch auf die Einrichtungen zu Rettung und Brandschutz hinzuweisen. Wir bieten unsere Brandschutzzeichen in verschiedenen Varianten an, wie

    • Brandschutzschilder
    • Brandschutzaufkleber
    • Fahnen-, Winkel- und Deckenschilder
    • Brandschutz-Kombischilder
    • Brandschutzzeichen-Markierbänder

    Unsere Brandschutzzeichen erhalten Sie in den verschiedenen Materialien:

    Folie, selbstklebend

    • Aufdruck durch Thermotransfer-Technologie und transparentem Laminatüberzug geschützt
    • Dauerhafter, druckempfindlicher Acrylklebstoff bietet eine sehr gute Haftfestigkeit bei niedriger Oberflächenspannung (z.B. Polypropylen) sowie auf den meisten Pulverbeschichtungen
    • Beständig gegenüber den meisten Chemikalien und Lösungsmitteln
    • Geeignet für die Außen- und Innenanwendung auf sauberen und glatten Untergründen

    Kunststoff

    • Witterungsbeständig und UV-stabil
    • Chemikalienbeständig, d.h. gegenüber gängigen Desinfektionsmitteln und säure- bzw. laugenhaltigen Reinigungsmitteln in üblicher Konzentration
    • Schlagzäh, abriebs- und biegefest

    Aluminium

    • Hohe Farbkonstanz und UV-Beständigkeit
    • Temperaturbeständig von –40 °C bis zu +100 °C
    • Aufdruck direkt auf beschichteter Aluminiumplatte
    • Hochwertig, glänzende Oberfläche
    • Recyclebar und feuerfest

    Wir empfehlen für die nicht selbstklebenden Schilder die Verwendung von doppelseitigem Klebeband oder selbstklebenden Klettbändern. Alternativ bieten wir Ihnen passende Schrauben für die Anbringung.

    Um eine noch bessere Sichtbarkeit zu erreichen, können Sie zwischen Fahnen-, Decken- und Winkelschildern wählen, die ideal für Treppenhäuser, Gänge und große Räume und Hallen geeignet sind.


    Richtiges Kennzeichen, falsche Größe - wie groß ist groß genug?

    Um die größtmögliche Sicherheit im Betrieb zu gewährleisten ist nicht nur die richtige Auswahl des Symbols für die Gefahrenstellen ausschlaggebend, sondern auch die Größe des Schildes. Hier schreibt die ASR A1.3 Mindestgrößen vor. Es gilt: Im Zweifelsfall immer eine Größe größer wählen.

    Groessenrechner Brandschutz

    Langnachleuchtend

    Laut ASR A1.3 sind alle Betriebe verpflichtet die Beschilderung von Brand- und Rettungszeichen in langnachleuchtend zu verwenden, insofern keine Sicherheitsbeleuchtung vorhanden ist. Unsere Brandschutzzeichen langnachleuchtend gemäß DIN 67510, können, durch UV- oder sichtbare Strahlung angeregt, länger als 30 min nachleuchten. Sie haben eine Leuchtdichte, die bis zu 650 % über der DIN liegt und die Leuchtkraft bleibt bis zu 35 Stunden erhalten.

    ASR A1.3 und DIN EN ISO 7010

    Die Einführung der neuen Sicherheitskennzeichnung gemäß ASR A1.3 und DIN EN ISO 7010 führt zu bedeutenden Veränderungen für Gewerbetreibende und Arbeitsstätten. Aufgrund der immer weiter voranschreitenden Globalisierung war es notwendig geworden, die Sicherheitskennzeichnung an die internationalen Standards anzugleichen. Dies geschah durch die Anpassung der nationalen Sicherheitszeichen der DIN 4844-2 und der aktuellen ASR A1.3 an die internationale Normen. Die Kennzeichnung gemäß der neuen ASR A1.3 , DIN EN ISO 7010 ist ab sofort gültig!

    Unsere Brandschutzzeichen nach der neuen ASR A1.3 und DIN EN ISO 7010 sind für die Kennzeichnung wichtiger Einrichtungen wie z.B.:

    • Brandschutztüren
    • Feuerlöscher
    • Brandmelder
    • Hydranten
    • Brandtelefone

    Die Brandschutzzeichen sollten so aufgebracht werden, dass sie sich in der Nähe der Brandschutzeinrichtungen befinden und deren Anwendung verständlich gekennzeichnet ist. Dadurch sind Standorte wie Feuermelde- und Feuerlöscheinrichtungen eindeutig und gut sichtbar zu finden.

    Um Behinderungen von Rettungsaktionen zu vermeiden, sollten Feuerwehrzufahrten auf dem Firmengelände und die Parkverbote deutlich ausgewiesen werden. Hierzu haben wir die passenden Feuerwehrzufahrtsschilder für Sie.

    Passend zu den normgerechten Brandschutzzeichen der ASR A1.3 finden Sie in unserem Sortiment ebenfalls vorgeschriebene Rettungsschilder und Notausausgangsschilder.

    Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Schließen