Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)

Laborflaschen und -zubehör

Für die Lagerung, den Transport und die Arbeit mit flüssigen Chemikalien sind Laborflaschen unverzichtbar. Die ordnungsgemäße Handhabung ist zum einen zur Einhaltung der Qualitäts- und Hygienestandards enorm wichtig. Zum anderen gewährleistet dies Betriebssicherheit und Arbeitsschutz, denn austretende Flüssigkeiten stellen eine Gefahr für Personal, Material und die Betriebsabläufe dar. Laborflaschen kommen deshalb in Industrie, Forschung, Medizin, Handwerk und vielen anderen Bereichen zum Einsatz.
Sie stellen sicher, dass sämtliche Flüssigkeiten, Bindemittel, Pulver oder Pasten fachgerecht gelagert und transportiert werden. Von Dosierflaschen und Aufbewahrungsflaschen bis zu größeren Laborbehältnissen können Sie im SETON Online-Shop Laborflaschen bestellen, die an die jeweils spezifischen Anforderungen Ihres Betriebs angepasst sind.

Weitere Informationen: Kaufberatung: Laborflaschen, Häufige Fragen

37 Artikel

Filtern nach Sortieren nach

Raster Liste

Kaufberatung: Laborflaschen

Flüssige Stoffe können die unterschiedlichsten Eigenschaften aufweisen. Folglich kommen verschiedene Laborflaschen zum Einsatz, denn je nach zu lagernder Substanz, Verwendungszweck und Sicherheitsbedürfnis muss auch das Behältnis angepasst werden. Unterschiede finden sich in Material, Größe, Beständigkeit, Form und Verschluss der Flasche.

Dosierflaschen

Mit Tropfflasche, Spritzflasche, Sprühflasche oder Druckpump-Zerstäuber lassen sich Flüssigkeiten gezielt dosieren. Dabei hängt die benötigte Ausführung der Flasche maßgeblich von der gewünschten Dosiermenge ab. Ein großer Zerstäuber kann Flüssigkeit großflächig versprühen, während kleine Kunststoffflaschen mit Sprühaufsätzen eine feine Dosierung im Milliliterbereich ermöglichen. Mit Tropfflaschen sind sogar noch genauere Mengen abmessbar. Schraubflaschen oder Labor-Flaschen mit wiederverschließbaren Kappen verhindern außerdem ein Auslaufen.

Spritzflaschen werden in Laboratorien, Druckereien oder Fertigungsbetrieben im Umgang mit Chemikalien verwendet. Die Flüssigkeiten lassen sich per Handdruck dosieren, speziell geformte Spritzrohre verhindern ein Nachtropfen und erhöhen Betriebssicherheit und Arbeitsschutz. Die Plastik-Spritzflasche mit Sicherheitskennzeichnung kommt in Laboren für verschiedene Arbeitsflüssigkeiten zum Einsatz und weist auf die enthaltenen Chemikalien hin, die dank der transluzenten Einfärbung der Plastikflaschen zusätzlich geschützt sind.

Aufbewahrungsflaschen

Je nach aufzubewahrendem Stoff kommen unterschiedliche Flaschen in frage. Enghalsflaschen werden in der Regel für die Aufbewahrung von Flüssigkeiten verwendet, da sie eine einfache Dosierung ermöglichen. Weithalsbehälter hingegen lassen sich leicht befüllen und kommen gerne im Falle von Feststoffen zum Einsatz. Bei SETON sind allerdings auch spezielle Weithalsflaschen aus Kunststoff erhältlich, die für Flüssigkeiten verwendet werden können.

Neben Kunststoff-Flaschen bietet auch Aluminium robusten Schutz vor äußerer Beanspruchung. Dazu tragen die verschiedenen Verschlüsse bei. Ist eine Gewindeflasche mit Originalitätsverschluss oder plombierbarem Verschluss ausgestattet, lässt sich sofort erkennen, ob die Laborflasche bereits geöffnet wurde, wodurch die Gefahrstoffsicherheit erhöht wird. Zudem können Sie im SETON Online-Shop zwischen runden Modellen und Vierkantflaschen aus Kunststoff wählen.

Sonstige Behälter – Kanister, Eimer, Fässer und Wannen

Wird mit größeren Mengen an Chemikalien und Sorbents hantiert, kommen entsprechende Eimer, Auffangwannen, Entsorgungsbehälter und Kanister zum Einsatz. Diese müssen je nach Arbeitsumfeld chemikalienbeständig sein, damit sicherer Transport und korrekte Lagerung gewährleistet sind. Einige Ausführungen verfügen daher auch über einen dicht verschließenden Deckel.

Beim Reinigen und Putzen haben es Mitarbeiter häufig mit ätzenden Flüssigkeiten zu tun, die luft- und lichtdicht gelagert werden müssen. Ein Sparanfeuchter aus Stahl ist hier ideal, denn er pumpt nur etwas Reinigungsflüssigkeit zum Befeuchten hoch und lässt überschüssige Flüssigkeit wieder in den Behälter hineinlaufen.

Nützliche Zusatzprodukte

Neben Kunststoff- und Aluminiumflaschen gibt es zudem umfassendes Zubehör für den Laborbedarf. Zum Transport der Flaschen bieten sich Laborkörbe mit handlichen Griffen an. Müssen Stoffe umgefüllt werden, helfen skalierte Messkannen oder Messschaufeln in Kombination mit Trichtern. So lässt sich die umgefüllte Menge einfach und präzise dosieren.

In Laboren ist eine sorgfältige Kennzeichnung von Laborproben enorm wichtig. Laborgeschirr, -gläser und -proben sollten daher unmissverständlich mit Kennzeichnungsbändern versehen werden. In auffällig hellen Farben lassen sich die Gegenstände dank der Bänder sofort zuordnen. In Kombination mit einem detektablen Labormarker sorgen Sie dafür, dass die Hygiene- und Qualitätsstandards im Betrieb gewahrt werden.



Häufig gestellte Fragen

Was gilt es beim Kauf einer Labor-Flasche zu beachten?

Die benötigte Ausführung einer Labor-Flasche hängt maßgeblich vom Inhaltsstoff und dessen Eigenschaften ab. Ist dieser beispielsweise lichtempfindlich, so bieten sich braune Flaschen aus farbigem Kunststoff an, die den Stoff zuverlässig vor Lichteinstrahlung schützen. Ebenfalls Ausführungen aus Aluminium liefern hier den benötigten Effekt. Für weniger sensible Chemikalien können auch transparente Modelle eingesetzt werden.

In welchen Größen sind Laborflaschen erhältlich?

Im SETON Online-Shop können Sie Laborflaschen kaufen, die jeglichen Anforderungen der Arbeitsstätten in Ihrem Betrieb gerecht werden, von Fläschchen im zweistelligen Milliliterbereich bis hin zu Plastikflaschen mit Fassungsvermögen von einem Liter. Achten Sie zudem auf die Größe des Ausflusses: Gerade dickflüssige Stoffe benötigen für ein gutes Abfließen statt einer Enghals- eine Weithalsdose als Chemikalienflasche.

Für welche Stoffe sind Laborflaschen geeignet?

Eine Flasche aus einem Kunststoff wie Polyethylen ist gegenüber den meisten Säuren und Laugen beständig. Die bruchsicheren Laborflaschen aus Kunststoff schützen den Inhalt auch bei mechanischer Beanspruchung. Öle, Kraftstoffe und Verdünnungen sind in Aluminiumflaschen am besten aufgehoben. Für feste Stoffe eignen sich transparente oder farbige Feststoff-Weithalsdosen. Hier sorgt der weite Hals obendrein für ein leichtes Reinigen und Befüllen.

Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Schließen