Angebot anfordern

Direktbestellung

Kontakt

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)

Rohrkennzeichnung aktuelle DIN 2403 und GHS/CLP

Ganz einfach und individuell können Sie sich hier die von Ihnen benötigte Rohrkennzeichnung nach aktueller DIN 2403 zusammenstellen. Die Pfeilschilder gestalten Sie genau nach Ihren Wünschen bzw. anhand Ihres Sicherheitsdatenblattes. Die Fließrichtungspfeile liefern wir Ihnen als Bogen, Sie brauchen den Pfeil nur abziehen und aufbringen. Die Rohrleitungsbänder können Sie ganz einfach auf die benötigte Länge kürzen.

  • Stichtag 1.06.2015: Jetzt umstellen auf Rohrkennzeichnung nach aktueller DIN 2403 und Rohrkennzeichnung DIN 2403 GHS/CLP

  • Individuelle Rohrkennzeichnung nach aktueller DIN 2403 und GHS auf Bogen oder Rolle

  • Finden Sie den für Sie passenden Durchflussstoff aus über 500 Stoffen und Gemischen!

  • Tipp: Geben Sie oben in das Suchfeld Ihren gewünschten Durchflussstoff ein und wir zeigen Ihnen direkt das richtige Produkt! (z.B. Biogas)
  • 32 Artikel

    Raster Liste

    In aufsteigender Reihenfolge

    Kennzeichnen Sie Ihre Rohre richtig!

    Die Rohrkennzeichnung setzt sich aus folgenden Elementen zusammen.

    gelber pfeil mit roten streifen, text: erdgas, gefahrenpiktogramm: rotumrandete raute mit schwarzem flammensymbol auf weissem grund, kennzeichnung der 1. gruppen- und zusatzfarbe, 2. des durchflussstoff, 3. gefahrenpiktogramm und 4. richtungspfeil

    Je nach Gefahrstoff kann es bis zu 4 Gefahrenpiktogramme geben oder sogar ganz entfallen. Hilfestellung zur Kennzeichnung bietet Ihnen ein Sicherheitsdatenblatt!

    1. Gruppenfarbe / Zusatzfarbe

    Durchflussstoffe in Rohrleitungen werden nach ihren Eigenschaften in 10 Gruppen eingeteilt. Die Unterscheidung der Gruppen erfolgt anhand einer speziellen Farbzuteilung. Die Zuteilung der Gruppen- und Zusatzfarben sind in der DIN 2403:2014-06 festgelegt.

    Gruppe Durchflussstoff Kennfarbe Schrift
    1 Wasser Grün Weiß
    2 Wasserdampf Rot Weiß
    3 Luft Grau Schwarz
    4 Brennbare Gase Gelb/Rot Schwarz
    5 Nichtbrennbare Gase Gelb/Schwarz Schwarz
    6 Säuren Orange Schwarz
    7 Laugen Violett Weiß
    8 Brennbare Flüssigkeiten und Feststoffe Braun/Rot Weiß
    9 Nichtbrennbare Flüssigkeiten und Feststoffe Braun/Schwarz Weiß
    10 Sauerstoff Blau Weiß

    2. Durchflussstoff

    Der Durchflussstoff kann ein Stoff oder Gemisch sein und wird durch Angabe des Namens, einer chemischen Formel oder einer Kennzahl in der entsprechenden Farbe angegeben.

    3. Gefahrenpiktogramme

    Wenn Ihr Durchflussstoff zusätzlich ein Gefahrenpiktogramm (bis maximal vier Symbole sind möglich) zur Kennzeichnung benötigt, wird dieses gegenüber des Fließrichtungspfeiles angebracht.


    ALT:

    gelber pfeil mit roten streifen, text: erdgas, gefahrstoffsymbol: orangenes quadrat mit schwarzem flammensymbol, der signatur F+ und dem wort hochentzuendlich darunter

    Beispiel für Kennzeichnung nach (alter) Gefahrstoffverordnung

    NEU:

    gelber pfeil mit roten streifen, text: erdgas, gefahrenpiktogramm: rotumrandete raute mit schwarzem flammensymbol auf weissem grund

    Beispiel für Kennzeichnung nach aktueller GHS/CLP-Verordnung


    4. Richtungspfeil

    Die Fließrichtung des Durchflussstoffes im Rohr wird durch den Richtungspfeil des Rohrmarkierers angegeben. Im Falle einer Kennzeichnung mit Gefahrenpiktogramm, wird das Gefahrenpiktogramm immer gegenüber des Richtungspfeiles angebracht.

    Umfang und Größe der Rohrkennzeichnung

    Rohrleitungen sollten deutlich und dauerhaft an betriebswichtigen Stellen wie am Anfang, am Ende, an Wanddurchführungen und Armaturen von Rohren gekennzeichnet werden. Für die Rohrkennzeichnung verwendet man am besten Schilder, selbstklebende Folien oder Bänder. Wichtig ist die gute Erkennbarkeit der Rohrkennzeichnung von allen Seiten und das ein entsprechender Rohrumfang mit der richtigen Größe gekennzeichnet wird.

    Bei Rohrkennzeichnung ohne Gefahrenpiktogramm empfehlen wir die folgenden Größen:

    Rohrdurchmesser Kennzeichnungsgröße
    12–25 mm 12 x 150 mm
    25–57 mm 26 x 250 mm
    40–83 mm 37 x 355 mm
    ab 80 mm und mehr 52 x 500 mm

    Bei Rohrkennzeichnung mit Gefahrenpiktogramm empfehlen wir die folgenden Größen:

    Rohrdurchmesser Kennzeichnungsgröße
    25–57 mm 26 x 250 mm
    40–83 mm 37 x 355 mm
    ab 80 mm und mehr 52 x 500 mm

    Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Schließen