Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)

Kombi-Gefahrstoffschilder

Unter dem Begriff "Laborsicherheit" ist eine Vielfalt an Gefahrstoffschildern vereint. Insbesondere in Bereichen in denen mit Gefahrstoffen hantiert wird, beispielsweise in Laboren, ist äußerste Vorsicht geboten. Sorgen Sie für mehr Sicherheit im Labor durch eine entsprechende Beschilderung.

SETON verfügt über eine breite Auswahl an normkonformen Schildern, mit Sicherheitsangaben für sämtliche Gefahrenbereiche. Wählen Sie aus unterschiedlichen Materialien oder gestalten Sie ihr individuelles Gefahrstoffschild passend für Ihre Ansprüche und zu Ihrem Unternehmen. Gleich die entsprechenden Gefahrstoffschilder bestellen im SETON Online-Shop.

Weitere Informationen: Kaufberatung: Kombi-Gefahrstoffschild, Häufige Fragen, Vorschriften

71 Artikel

Raster Liste

Kaufberatung: Kombi-Gefahrstoffschild

Das richtige Verhalten im Umgang mit gefährlichen Stoffen hat oberste Priorität. Helfen Sie mit Gefahren zu minimieren und Unfälle vorzubeugen durch entsprechende Beschilderung. Normkonforme Gefahrstoffschilder kaufen im SETON Online-Shop.

Materialauswahl für Ihre Kombi-Gefahrstoffschilder

Aluminium:
Aluminium verfügt von Natur aus über eine hohe Farbkonstanz, eine hohe UV-Beständigkeit, sowie eine hochwertige, glänzende Oberfläche. Es ist feuerfest, sowie temperaturbeständig zwischen -40 °C und +100 °C und recyclebar.

Folie:
Folien weisen eine hohe Beständigkeit gegenüber den meisten Lösungsmitteln und Chemikalien auf. Sie sind für den Außen- und Inneneinsatz auf glatten und sauberen Oberflächen geeignet.

Kunststoff:
Kunststoffe sind resistent gegenüber einer Bandbreite an Umwelteinflüssen. Sie sind unter anderem witterungsbeständig, weisen eine hohe UV-Stabilität auf und sind beständig gegenüber Säuren und Laugen in Form in üblicher Konzentration, beispielsweise in Desinfektionsmitteln. Darüber hinaus sind sie Abriebs- und Biegefest, sowie schlagzäh.

Ihr individuelles Gefahrstoff-Schild gestalten

SETON bietet Ihnen neben unterschiedlichen Motiven und Materialien die Möglichkeit, Gefahrstoffschilder nach Ihren Wünschen zu gestalten. Wählen Sie die für Ihr Unternehmen passende Kombination aus Verbot-, Gebot-, Warnschildern und Ihrem Wunschtext, um für jeden Bereich eine optimale Beschilderung bereitzustellen. Alle SETON Produkte dieser Kategorie entsprechen gängigen Normen und können bedenkenlos angebracht werden, dies gilt ebenfalls für individuell angepasste Schilder für Gefahrstoffe.

Häufige Labor-Sicherheitsschilder

Arbeitssicherheit im Labor erhöhen – beliebte Gefahrstoff-Kombischilder sind oftmals Kombi-Schilder aus einem Warnhinweis, und einem Gebotshinweis Beispiel: Zutritt für Unbefugte nicht gestattet und Schutzausrüstung tragen. So kann gewährleistet werden, dass wichtige Hinweise nicht ohne speziell für diesen Bereich vorgeschriebene Verhaltensregeln mit Labor-Sicherheitsschildern dargestellt werden.

Kombischild Zutritt für Unbefugte und Personen ohne Sicherheitskleidung verboten
 
Kombischild Vorsicht vor giftigen Stoffen und Zutritt für unbefugte Personen verboten
 
Kombischild Vorsicht ätzende Stoffe und Schutzhandschuhe tragen
 

Häufig gestellte Fragen

Wo sind Gefahrstoffschilder vorgeschrieben?

Gefahrstoffschilder zählen zur Kategorie der Sicherheitskennzeichnung, Rettungszeichen und sind überall dort vorgeschrieben, wo Gefahrstoffe zum Einsatz kommen, beispielsweise in Laboren. Sie kombinieren wichtige Hinweise wie Handlungsanweisungen oder Gefahrstoffkennzeichnung, die es zu beachten und einzuhalten gilt. Mit ihrer Hilfe sollen Unfälle vorgebeugt und Sicherheitsvorschriften eingehalten werden.

Wie kombiniert man Chemie-Schilder am besten?

Bei Chemie-Schildern empfiehlt es sich oftmals einen Warnhinweis mit einem Verhaltenshinweis zu kombinieren. So wird auf eine mögliche Gefahr aufmerksam gemacht und gleichzeitig eine Möglichkeit zur Vorbeugung gegeben. Beispiel: "Vorsicht ätzende Stoffe" und "Schutzhandschuhe tragen". Ebenso empfiehlt sich die Kombination von mehreren Schutzkleidungshinweisen Beispiel: "Augenschutz tragen" und "Schutzhandschuhe tragen".

Wie werden Labor-Schilder richtig angebracht?

Grundsätzlich gilt es bei Labor-Schildern, stets den Faktor Sichtbarkeit zu beachten. SETON selbstklebende Schilder und Gefahrstoffetiketten aus Folie haften auf sämtlichen sauberen und glatten Oberflächen. Für nicht selbstklebende Schilder können Sie doppelseitiges Klebeband, selbstklebende Klettbänder oder passende Schrauben verwenden. Weitere Befestigungsmöglichkeiten finden Sie im Online-Shop.


Gesetzliche Regeln und Vorschriften

Alle SETON Produkte dieser Kategorie, ebenso die individuell gestaltbaren, sind nach den nachfolgenden und weiteren geltenden Normen und Vorschriften konzipiert und gefertigt worden. Sie können daher bedenkenlos im Unternehmen angebracht werden.

EN ISO 7010
In der 2013 eingeführten EN ISO 7010 sind sämtliche Brand-, Warn-, Gebots-, Rettungs-, und Verbotszeichen europaweit festgelegt worden.

GHS/CLP
GHS "Global Harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals"
CLP "Classification, Labelling and Packing of substances and mixtures (Verordnung über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen)"

Die CLP passt die geltenden EU-Rechtsvorschriften an das GHS an. Das GHS wurde von Ländern weltweit als Grundlage zur Gefahrguttransportbestimmung angenommen und umfasst insgesamt neun Piktogramme. Auf den neuen Gefahrstoffschildern sind somit lediglich diese Symbole mit gegebenenfalls Zusatzinformationen zu finden.

Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Schließen