Angebot anfordern

Direktbestellung

Kontakt

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)

Kabel- und Ventil-Verriegelung

Beratung Beratung Weitere Informationen zu Ventilverriegelungen Ventilverriegelungen sind unerlässlich, wenn es um die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter während Wartungsarbeiten und Instandhaltungsarbeiten geht. Sperren Sie Ihre Ventile, Leitungen, pneumatische Anschlüsse und Armaturen effektiv und zuverlässig vor unerlaubten Zugriff und Manipulation ab. Im SETON-Online Shop finden Sie eine große Auswahl an:

  • Universelle Ventilverriegelungen

  • Kugelhahnabsperrungen

  • Verriegelungen für Drosselklappen und Durchgangsventile

  • Gas- und Luftleitungsverriegelungen

  • Kabel-Verriegelungen
  • 34 Artikel

    Raster Liste

    In aufsteigender Reihenfolge

    Warum muss man Ventile absperren?

    Ventile regeln den Durchfluss von Flüssigkeiten oder Gasen durch ein Rohrsystem. Durch ihre Betätigung wird die Flussmenge gedrosselt oder unterbrochen. Um dies zu erzielen, gibt es eine Vielzahl an Absperrorganen und Ventilen wie zum Beispiel: Druck- und Durchgangsventile oder Kugelhähne. So unterschiedlich wie ihre Verschlussart (z. B. Schieber, Klappe, Kugel) ist auch die Betätigungsart (z. B. Handrad, Hebel, Elektromotor). Alle Ventile müssen einem gewissen Druck und Widerstand aushalten. Deshalb ist es besonders wichtig, Funktion und Dichtheit regelmäßig zu prüfen und gegebenenfalls zu reparieren. Beim Ausführen von Wartungsarbeiten müssen entsprechende Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden, wie zum Beispiel die Anbringung von speziellen Ventilverriegelungen.

    Was ist eine Ventilverriegelung?

    Ventilverriegelungen halten sämtliche Armaturen wie zum Beispiel Kugelhähne, Absperrhähne, Durchflussventile oder Durchgangsventile in einer geschlossenen Position. Sie verhindern eine unerlaubte bzw. versehentliche Betätigung (Öffnung) während Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten. Auch Ventilverriegelungen werden zur Umsetzung von LOTO-Systemen benötigt. Lockout-Verriegelungen für Ventile sind je nach Betätigungsart der Armatur unterschiedlich konstruiert. Sie sind einfach in der Montage und in der Regel ohne weiteres Werkzeug montierbar.

    Funktionsweisen verschiedener Ventil-Verriegelungen

    Ventil-Sperrkapseln (auch Lockout Gate genannt) sind zur Verriegelung von Schraubventilen konzipiert. Diese bestehen aus zwei halbmondähnlichen Schalen, die das Handrad von beiden Seiten komplett umschließen. Für die Ventil-Spindel, an der das Handrad befestigt ist, befindet sich auf einer Seite der Sperrkapsel eine kleine Aussparung. Damit die Verriegelung durch diese Öffnung nicht abgenommen werden kann, darf der Durchmesser des Handrades nicht kleiner als die der Aussparung sein. Ist die Ventil-Sperrkapsel aufgesteckt, wird sie mit einer Plombe oder einem LOTO-Schloss verriegelt.

    Befestigung der Ventilsperrkapsel bzw. Lockout Gate an einem Handrad

    Kabelverriegelungen

    Kabelverriegelungen bestehen aus einem Kabel und einer Klemm- oder Spannvorrichtung. Kabelverriegelungen sind universell einsetzbar und eignen Sich besonders gut zur Verriegelung von Handrädern und Leistungsschaltern. Die Montage erfolgt im Handumdrehen – das Kabel wird durch das jeweilige Handrad und um das Rohr geschlungen, auf Spannung gebracht und mit einem Vorhängeschloss gesichert.

    Verwendung der Kabelverriegelung an einem Handrad

    Ventilverriegelungen für Hebel (T-Griffe)

    Eine Art der Ventilverriegelung für Hebel und T-Griffe ist die Standard-Kugelhahnabsperrung. Diese LOTO-Verriegelung hat sich in vielen Anwendungen bewährt. Die Absperrung ist so weit wie möglich über den abgewinkelten Griff zu schieben. Der untere seitliche Anschlag muss dabei das Rohr berühren. Um ein Öffnen des Ventils zu verhindern, wird in eins der Löcher (dem Hebel am nächsten) ein LOTO-Schloss angebracht. Jetzt sollte sich der Griff nicht mehr bewegen lassen. Diese Ausführung eignet sich für nahezu alle Ventilhebel dieser Art. Die Kugelventil-Verriegelung von BRADY ist in zwei Größen und Materialien erhältlich.

    Angebrachte Kugelhahn-Absperrung an einem Hebel

    Verstellbare Kugelhahn-Absperrung

    Mit einer verstellbaren Kugelhahn-Absperrung können Kugelhähne in offener aber auch in geschlossener Position versperrt werden. Der Ventilgriff ist von zwei robusten Kunststoffteilen eingeschlossen und kann nicht mehr bewegt werden. Durch ein Vorhängeschloss lässt sich die Absperrung in beiden Ventil-Stellungen fixieren und hält es sicher unter Verschluss.

    Montierte Kugelhahn-Absperrung

    Gasflaschen Verriegelungen

    Die Gasflaschen Verriegelung von BRADY verhindert einen Zugriff auf das Hauptzylinder-Ventil der Gasflasche. Sie ist für alle Flaschenaufsätze geeignet. Durch den speziellen Verschluss der Verriegelung muss nicht auf Durchmesser oder Gewindeart geachtet werden. Die Öffnung der Absperrung sieht aus wie zwei Hufeisen die durch eine Drehbewegung das Gewindestück eng umschließen. Anschließend wird die Vorrichtung mit einem Schloss verriegelt und mit einem Wartungsanhänger gekennzeichnet. Die Gasflaschen Verriegelung ist innerhalb weniger Sekunden montiert.

    Aufgesteckte Gasflaschen-Absperrung

    Gaszylinder Verriegelungen

    Gaszylinder Verriegelungen eignen sich zur Verriegelung von Zylindertanks. Sie ähneln stark den oben beschriebenen Ventil-Absperrungen für Handräder. Zwei halbmondähnliche Kapseln mit einer runden Öffnung in der Mitte umschließen das Gasflaschen Ventil vollständig. Ein Zugriff ist nicht mehr möglich. Auch hier erfolgt die Verriegelung mit einem Vorhängeschloss oder einer Plombe.

    Gaszylinderverriegelung an einem Zylindertank

    Pneumatische Absperrungen

    Um die Sicherheit an Pneumatik-Systemen während Wartungsarbeiten zu gewährleisten, finden Sie in unserem SETON Online-Shop spezielle Stecker und Kappen um Druckluftschläuche oder Luftleitungs-Regler zu sichern.

    Pneumatische Absperrung am Luftschlauch

    Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Schließen