Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)
Neue Gefahrensymbole nach EU-GHS-/CLP |

Neue Gefahrensymbole nach EU-GHS-/CLP

Das Global harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS, Globally Harmonized System of Classification, Labelling and Packaging of Chemicals) der Vereinten Nationen ist ein weltweit einheitliches System zur Einstufung von Chemikalien sowie deren Kennzeichnung durch neue Gefahrensymbole auf Verpackungen und in Sicherheitsdatenblättern.

Weitere Informationen:

» Umstellung GHS-/CLP Verordnung
» Alte vs. neue Gefahrenpiktogramme
» Übersicht Gefahrensymbole & Signalworte


SETON bietet eine Vielzahl von Produkten zur Kennzeichnung von Chemikalien nach GHS. Hier finden Sie die neuen GHS Gefahrenpiktogramme und zusätzliche Informationen.

Infoblatt Gefahrstoffkennzeichnung
Vorschaubild Leitfaden Gefahrstoffkennzeichnung

GHS-/CLP Kennzeichnung individuell gestalten

Mit unseren Online-Konfiguratoren gestalten Sie stoffspezifische individuelle Kennzeichnung mit den GHS-/CLP Gefahrenpiktogrammen in nur wenigen Schritten direkt am Bildschirm: Rohrmarkierbänder und Rohrkennzeichnung nach aktueller DIN 2403 und GHS/CLP mit und ohne Gefahrensymbol und Gefahrstoffetiketten mit neuen GHS/CLP-Gefahrenpiktogrammen für einen sicheren Umgang bei der Herstellung, Lagerung und Transport.

Rohrkennzeichnung auf Rolle nach aktueller DIN 2403

Rohrstoffkennzeichnung Rolle

Rohrkennzeichnung auf Bogen nach aktueller DIN 2403

Rohrkennzeichnung Bogen

GHS/CLP Gefahrstoffetiketten

GHS/CLP Gefahrstoffetiketten

Neue Gefahrensymbole nach EU-GHS-Verordnung

Auf der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro (1992) wurde eine weltweite Harmonisierung der Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS - Global Harmonized System of Classification and Labeling of Chemicals) beschlossen. Das vorrangige Ziel von GHS stellt dabei die internationale Harmonisierung bestehender Einstufungs- und Kennzeichnungssysteme aus den Sektoren Transport, Verbraucher-, Arbeitnehmer- und Umweltschutz dar.

Das GHS-System ist ein Teil der neuen europäischen Chemikalienpolitik. Das bisherige System der Einstufung und Kennzeichnung nach den Richtlinien 67/548/EWG (Stoffrichtlinie) und 1999/45/EG (Zubereitungsrichtlinie) wird in Zukunft durch die GHS-Verordnung abgelöst. Der entsprechende Entwurf wurde im September 2008 vom Europäischen Parlament und im Dezember 2008 vom Europäischen Rat verabschiedet. Ende 2008 ist die Verordnung im Amtsblatt der Europäischen Union erschienen und somit EU-weit in Kraft getreten.

Die deutlichsten Änderungen zum bisherigen System liegen vor allem in der weltweiten Vereinheitlichung bezüglich:

  • Einstufung von Gefahrstoffen
  • Sicherheitsdatenblatt
  • Kennzeichnung/Gefahrensymbole

Die Gefahrstoffkennzeichnung stellt dabei die offensichtlichste Änderung dar:

  • Neue Gefahrenpiktogramme (weißes, auf der Spitze stehendes Quadrat mit rotem Rahmen und schwarzem Piktogramm).
  • Bisherige Gefahrenhinweise (z.B. "giftig" oder "brandfördernd") entfallen.
  • Einführung der Signalwörter "Achtung"(1) und "Gefahr"(2)

(1) Achtung: Signalwort für alle weniger schwerwiegenden Gefahrenkategorien

(2) Gefahr: Signalwort für die schwerwiegenden Gefahrenkategorien

Die Übergangsphasen sind für Stoffe und Stoffgemische unterschiedlich geregelt:

  • Stoffe bis 01.12.2010
  • Stoffgemische bis 01.06.2015
  • Lagerbestände bis 01.06.2017

Allgemeine Übersicht alte und neue Gefahrensymbole

Alte Gefahrstoffkennzeichnung nach GefStoffV Neue Gefahrensymbole nach GHS
Gefahrenpiktogramm Gefahrenbezeichnung Gefahrenpiktogramm Gefahrenbezeichnung
Explosionsgefährlich Explosionsgefährlich
Kennbuchstabe: E
Explodierende Bombe Explodierende Bombe
Für explosive Stoffe/Gemische und Erzeugnisse mit Explosivstoff
Hochentzündlich Hochentzündlich
Kennbuchstabe: F+
Flamme Flamme
Für entzündbare Gase, Aerosole, Flüssigkeiten oder Feststoffe
Leichtentzündlich Leichtentzündlich
Kennbuchstabe: F
Flamme Flamme
Für entzündbare Gase, Aerosole, Flüssigkeiten oder Feststoffe
Brandfördernd Brandfördernd
Kennbuchstabe: O
Flamme Flamme über einem Kreis
Für entzündend (oxidierend) wirkende Gase, Flüssigkeiten oder Feststoffe
Ätzend Ätzend
Kennbuchstabe: C
Ätzwirkung Ätzwirkung
Für Stoffe und Gemische, die auf Metalle korrosiv, hautätzend und/oder schwer augenschädigend wirken
Sehr gifitig Sehr gifitig
Kennbuchstabe: T+
Totenkopf mit gekreuzten Knochen Totenkopf mit gekreuzten Knochen
Für akut toxische Stoffe und Gemische
Giftig Giftig
Kennbuchstabe: T
Totenkopf mit gekreuzten Knochen Totenkopf mit gekreuzten Knochen
Für akut toxische Stoffe und Gemische
Gesundheitsschädlich Gesundheitsschädlich
Kennbuchstabe: Xn
keine Entsprechung
Reizend Reizend
Kennbuchstabe: Xi
keine Entsprechung
Umweltgefährlich Umweltgefährlich
Kennbuchstabe: N
Umwelt Umwelt
Für Stoffe und Gemische, die akut oder chronisch Gewässer gefährden
keine Entsprechung Ausrufezeichen Ausrufezeichen
Für Stoffe und Gemische, die Haut, Augen oder Atemwege reizen
keine Entsprechung Gesundheitsgefahr Gesundheitsgefahr
Für karzinogene oder die Atemwege sensibilisierende Stoffe und Gemische
keine Entsprechung Gasflasche Gasflasche
Für unter Druck stehende Gase

Hinweis:

Diese Übersicht gibt nur einen allgemeinen Überblick. Die Einstufungen nach GHS lassen sich nicht über die bisherigen Symbole herleiten. Weitere Informationen zur Einstufung nach GHS finden Sie in unserer praktischen GHS-Umsteigehilfe .

Gefahrenpiktogramm-Kombinationen

Auf Grundlage der GHS-Verordnung ergeben sich folgende Kombinationen von Gefahrenpiktogrammen mit den Signalwörtern "Achtung" und "Gefahr":

Signalwort Piktogramm
Achtung Symbol Ausrufezeichen nach GHS mit Signalwort Achtung Symbol Umwelt nach GHS mit Signalwort Achtung Symbol Gasflasche nach GHS mit Signalwort Achtung Symbol Explodierende Bombe nach GHS mit Signalwort Achtung Symbol Ätzwirkung nach GHS mit Signalwort Achtung Symbol Flamme über einem Kreis nach GHS mit Signalwort Achtung Symbol Flamme nach GHS mit Signalwort Achtung Symbol Gesundheitsgefahr nach GHS mit Signalwort Achtung nicht möglich
Gefahr nicht möglich nicht möglich nicht möglich Symbol Explodierende Bombe nach GHS mit Signalwort Gefahr Symbol Ätzwirkung nach GHS mit Signalwort Gefahr Symbol Flamme über einem Kreis nach GHS mit Signalwort Gefahr Symbol Flamme nach GHS mit Signalwort Gefahr Symbol Gesundheitsgefahr nach GHS mit Signalwort Gefahr Symbol Totenkopf mit gekreuzten Knochen nach GHS mit Signalwort Gefahr

Fachbeiträge Gefahrstoffkennzeichnung

GHS/CLP & DIN 2403 – So kennzeichnen Sie Rohrleitungen normgerecht AT

22.03.2016 02:29

Die Umstellung der Gefahrstoffkennzeichnung auf GHS/CLP im Juni 2015 wirkte sich auch auf die Rohrleitungskennzeichnung aus. Werden bei der Kennzeichnung von Rohrleitungen Gefahrstoffsymbole verwendet, muss die Gefahrstoffkennzeichnung nach GHS/CLP verwendet werden. Im Zuge der Anpassungen an die GHS/CLP-Verordnung wurde auch die für die Rohrleitungskennzeichnung maßgebliche DIN 2403 überarbeitet. Daraus ergeben sich verschiedene Kriterien, die es […]

Read the full article


Chemikalienkennzeichnung: Gestaltung von Gefahrstoffetiketten nach GHS/CLP

16.06.2015 03:00

Die Kennzeichnung nach GHS/CLP besteht nicht nur aus einer Sammlung von Gefahrstoffsymbolen. Neben den neuen Piktogrammen gehören auch eine ganze Reihe weiterer Bestandteile zur Kennzeichnung von Gefahrstoffen gemäß GHS/CLP. Chemikalienkennzeichnung muss eine Reihe von Informationen wiedergeben, die für einen sicheren Umgang mit Gefahrstoffen nötig sind. So müssen Etiketten abhängig von der jeweiligen Einstufung des Stoffes […]

Read the full article


Neue Version: Gefahrstoffliste 2012 verfügbar

30.08.2012 08:46

Seit Kurzem ist der aktuelle Gefahrstoffbericht der DGUV im Internet veröffentlicht. Der Bericht enthält die überarbeitete Version der IFA-Gefahrstoffliste. Damit wird die bisher aktuelle Version von 2009 auf einen aktuellen Stand gebracht. Die vom Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) erarbeitete Liste dient als Nachschlagewerk, wie Stoffe gemäß der GHS/CLP-Verordnung eingestuft und gekennzeichnet […]

Read the full article


Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Schließen