Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)

Arbeitsschutz und Betriebssicherheit

Sorgen Sie für Sicherheit im Unternehmen! Im SETON Online-Shop finden Sie zahlreiche Produkte zum Arbeitsschutz und für die betriebliche Sicherheit. Dieses Sortiment umfasst persönliche Schutzausrüstung (PSA), Erste-Hilfe- und Brandschutz-Ausstattung, Kantenschutzprofile, Lockout-Tagout Systeme sowie Produkte zur Gebäude- und Gefahrstoffsicherheit.
Schaffen Sie optimale Bedingungen für den Arbeitsschutz und die Betriebssicherheit. Hierzu zählen die Bereitstellung von Schutzausrüstung, die physische Absicherung von scharfen Ecken, Kanten und anderen Gefahrenstellen, ein umweltgerechter Umgang mit Gefahrstoffen, Zutrittskontrolle sowie schnelle Erste Hilfe bei Unfällen.
Weitere Informationen: Kaufberatung: Arbeitsschutz, Häufige Fragen

Kaufberatung: Arbeitsschutz

Produkte zum Schutz ihrer Mitarbeiter, ihrem Betriebsinventar und Erste-Hilfe sind für jedes Unternehmen unabdingbar und allein aufgrund der Gesetzeslage verpflichtend. Hierbei spielt der Punkt Arbeitsschutz Büro eine ebenso tragende Rolle wie der Arbeitsschutz in anderen Bereichen Ihres Unternehmens. Alle SETON Produkte entsprechen den aktuellen Normen und Vorschriften.

Sicherer Schutz für Mitarbeiter und Kollegen - Sicherheit am Arbeitsplatz erhöhen

Insbesondere Arbeitsschutzkleidung in Form einer persönlichen Schutzausrüstung trägt maßgeblich zur Sicherheit am Arbeitsplatz bei. Diese umfasst eine Vielzahl von Produkten, die kombiniert eine bestmögliche Rundumsicherung gewährleisten. Ebenso schützen Lockout-Tagout-Systeme vor unbefugtem Zugriff oder Einschalten einer Maschine während beispielsweise einer Wartung. Schützen Sie ihre Mitarbeiter vor Gefahren und vermeiden Sie Unfälle mit dem richtigen Schutz. Sämtliche Maßnahmen gelten selbstverständlich ebenfalls für die Arbeitssicherheit im Büro und für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Betrieb.

Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit für Inventar und Arbeitsbereiche

Neben dem Schutz für Mitarbeiter ist die Kennzeichnung gefährlicher Bereiche besonders wichtig im Bezug auf Arbeitsschutz im Betrieb und Arbeitssicherheit. Durch Sicherheits-Aufsteller sowie Kantenschutz lassen sich bereits im Vorfeld Unfälle vermeiden. So lässt sich beispielsweise Arbeitsschutz im Lager schnell und effektiv verbessern. Spezielle hierfür entwickelte Produkte aus dem Bereich Arbeitsschutz und Sicherheit sind in sämtlichen Anwendungsbereichen zuverlässig einsetzbar.

Schnelle Erste Hilfe wenn etwas passiert ist

Bei Unfällen und Verletzungen kann Erste Hilfe nicht schnell genug eintreffen. Besonders hierbei muss der maximale Sicherheitsfaktor gewahrt und geltende Normen strikt eingehalten werden. Sorgen Sie vor, damit für den Ernstfall alles einsatzfähig ist. SETON führt im online Arbeitsschutz Shop verschiedene Erste Hilfe Produkte führender Qualitätsmarken für verschiedene Unternehmensgrößen und -arten. Sorgen Sie so für mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ArbeitnehmerInnenschutz?

iel des ArbeitnehmerInnenschutz ist das Verhindern von Unfällen bei der Arbeit, der Schutz vor Gesundheitsgefährdungen während der Arbeitszeit, sowie die Einhaltung einer menschengerechten Arbeitsgestaltung. Der ArbeitnehmerInnenschutz ist in Österreich im ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ASchG) geregelt.

Warum ist ArbeitnehmerInnenschutz wichtig?

ArbeitnehmerInnenschutz beinhaltet an erster Stelle die Sicherung der Gesundheit und des Lebens der Mitarbeiter. Weitere Punkte des ArbeitnehmerInnenschutz sind unter anderem Arbeitsvorgänge und Arbeitsplätze, Präventivdienste, Arbeitsmittel, Arbeitsstoffe und Gesundheitsüberwachung.

Wer bestimmt das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ASchG)?

Damit der Arbeitsschutz einen umfassenden und aktuellen Schutz bieten kann, gibt es vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz erlassene, unabdingbare Vorschriften zum Schutze der Arbeitnehmer. Dabei kontrolliert die Arbeitsinspektion die Einhaltung dieser Vorschriften.

Wie wird der ArbeitnehmerInnenschutz geregelt?

Im ArbeitnehmerInnenschutzgesetz sind unter anderem die Grundpflichten des Arbeitgebers, die Beurteilung der Arbeitsbedingungen, die Dokumentation eines Arbeitsunfalls, sowie die Unterweisungen der Sicherheitsbeauftragten und der Mitarbeiter geregelt. Insgesamt umfasst das ASchG 132 Paragrafen und kann im Detail auf der Webseite des Rechtsinformationssystems des Bundes eingesehen werden.

Wie erhöhe ich die Arbeitssicherheit im Betrieb?

Grundsätzlich existieren viele Möglichkeiten, Arbeitssicherheit im Betrieb durch entsprechenden Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen zu erhöhen. Darüber hinaus bilden vielerlei Sicherheitsprodukte eine starke Basis für weitreichenden Schutz. Beispiele hierfür sind unter anderem: Persönliche Schutzausrüstungen (PSA), Absperrungen und Sicherheits-Aufsteller, Gefahrstoffsicherheit Produkte, Kantenschutz.

Was gehört zur Betriebssicherheit?

Betriebssicherheit im Allgemeinen wird als der anwendungssichere und störungsfreie Ablauf/Betrieb eines Gerätes oder Fahrzeugs bezeichnet. Dabei darf während der gesamten Betriebsdauer, zu keinem Zeitpunkt, eine Gefahr für Mitarbeiter ausgehen, solange ein sachgemäßer Gebrauch vorliegt. Dazu gehört die regelmäßige Wartung und Instandhaltung sämtlicher Geräte, um die Vorgaben der Betriebssicherheit einzuhalten und zu gewährleisten. Die Betriebssicherheit wird in der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) geregelt.

Welche Betriebssicherheit gibt es für elektrische Anlagen?

Grundsätzlich ist festgehalten, dass nur Geräte und Apparate genutzt werden dürfen, die gegen ihre eigene verwendete Energie Schutzvorrichtungen besitzen. Ebenso müssen sie gegen Berührungen der elektrischen Spannung und gegen Störungen im eigenen Energiekreislauf gesichert sind. Des weiteren dürfen gefährliche elektrostatische Aufladungen nicht oder nur in geringem Maße möglich sein. Darüber hinaus müssen Geräte dieser Art jederzeit über Steuer-, Mess-, und Regelmöglichkeiten überwachbar sein.

Fachbeiträge Arbeitsstätten

Rettungskette – was tun bei einem Notfall

26.06.2019 11:33

Im Notfall richtig handeln – darauf sollten Sie achten: Die Rettungskette zeigt, wie eine lückenlose Versorgung von Notfallpatienten funktionieren soll. Sie umfasst vier Bestandteile, die ineinander greifen. Sie beginnt am Ort des Geschehens mit dem Ersthelfer und endet in der Klinik. Heute in der Regel vorausgesetzt, zählten in der Vergangenheit die Absicherung und der Eigenschutz ebenfalls dazu. Es gilt: Die Rettungskette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied.

Read the full article


Hitze am Arbeitsplatz: Welche Grenzen gibt es?

24.06.2019 10:54

So schön die sommerlichen Temperaturen in der Freizeit sind, so sehr können sie während der Arbeit zur Tortur werden. Ab einer Raumtemperatur von über +26 °C beginnt, je nach Tätigkeit, die Leistungsfähigkeit von Arbeitnehmern merklich nachzulassen. Deswegen ist eine Temperaturregulierung im Sommer genauso elementar, wie die Heizung im Winter. Obwohl es “Hitzefrei” im Büro oder einen konkreten Anspruch auf eine Klimaanlage nicht gibt, sind Sie als Arbeitgeber dazu verpflichtet, Maßnahmen gegen Hitze am Arbeitsplatz zu treffen.

Read the full article


Achtung Gabelstapler!

08.04.2019 01:00

In vielen Firmen lässt sich in Lager und Produktion auf Gabelstapler nicht verzichten. Schwere Lasten zu bewegen oder auf hohe Regale zuzugreifen, ist meistens nur mit einem solchen Flurförderzeug möglich. Allerdings birgt Staplerverkehr auch spezifische Gefahren. So sind Gabelstapler an zahlreichen Arbeitsunfällen beteiligt – die meisten davon Anfahrunfälle mit Personen oder anderen Gabelstaplern.

Read the full article


Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Schließen