Angebot anfordern

Direktbestellung

Kontakt

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)

Warnwesten

Beratung Beratung Weitere Informationen zu Warnkleidung Warnwesten (auch Signalwesten genannt) und Warnschutzjacken und -hosen bieten zusätzlichen Schutz in schlecht ausgeleuchteten oder stark gefährdeten Arbeitsbereichen und im Straßenverkehr, da sie durch diese Warnkleidung gut sichtbar sind. Sogar schon aus großer Entfernung.
Im SETON Sortiment finden Sie Warnkleidung als Warnwesten, Warnschutzjacken und -hosen nach der Europäischen Norm EN ISO 20471:2013 für den Einsatz am Arbeitsplatz, auf Baustellen sowie im Straßen-, Flug- und Schiffsverkehr.
Warnkleidung zeichnet sich aus durch:

  • Fluoreszierendes Material in gelber, orangener oder rot-orangener Farbe

  • Rundum reflektierenden Streifen, die die Körperform eines Menschen erkennen lässt

  • Achten Sie bitte auf die korrekte Bezeichnung und Ausführung von Warnkleidung! Die neuen Warnwesten müssen der Europäischen Norm EN ISO 20471:2013 entsprechen, dennoch verlieren alte Warnwesten nicht an ihrer Gültigkeit.
    Seit Herbst 2013 ersetzt die neue „EN ISO 20471 Hochsichtbare Warnkleidung“ die bisherige EN 471:2003.

    20 Artikel

    Raster Liste

    In aufsteigender Reihenfolge

    Bessere Erkennbarkeit durch das Tragen von Warnwesten (Signalwesten)

    Am Tage, bei Dämmerung und schlechten Sichtverhältnissen erscheint das fluoreszierende Hintergrundmaterial besonders hell, weil unsichtbares UV-Licht in sichtbares Licht gewandelt wird. Im Dunkeln sorgt das retroreflektierende Material (Reflexstreifen) dafür, dass Lichtquellen, wie z.B. Scheinwerfer, für eine gute Erkennbarkeit reflektiert werden. Um die vorgesehene Sichtbarkeit zu erreichen, muss die Warnweste geschlossen getragen werden.

    • 360-Grad-Sichtbarkeit durch umlaufenden Reflexstreifen an Front und Rücken, die mindestens 5 cm breit sind
    • Im Straßenverkehr gesetzlich mitzuführender Ausrüstungsgegenstand (abhängig vom Land)

    Pflege von Warnwesten, Warnschutzjacken und Warnkleidung

    Bei ‚normaler‘ Berufskleidung steht das Reinigen im Fokus, bei Schutzkleidung die Aufrechterhaltung der Schutzfunktion. In Ihrer Schutzkleidung befindet sich eine Information, wie sie ihr Produkt fachgemäß waschen und pflegen sollten. Bitte beachten Sie diese Anweisung genau, denn unsachgemäße Handhabung kann die Schutzeigenschaft beschädigen. So kann aus sicherer Schutzkleidung eine potentielle Gefahr werden.

    Warnwestenpflicht (Sicherheitswestenpflicht) in Europa

    Die Frage, ob und wie viel Warnwesten im Auto mitgeführt werden müssen, muss für jedes europäische Land individuell beantwortet werden. Es lohnt sich, die Bestimmungen im Ausland für Warnwesten (Trage- und Mitführpflicht) für jedes Fahrzeug zu recherchieren, um Bußgelder zu vermeiden.

    Deutschland:

    • Mitführpflicht von Warnwesten - eine Warnweste muss mitgeführt werden
    • Warnwesten müssen der deutschen Norm DIN EN 471:2003 oder der europäischen Norm EN ISO 20471:2013 entsprechen
    • Die Vorschrift schließt keine Tragepflicht ein
    • Eine Warnweste auf dem Fahrrad oder dem Motorrad ist nicht verpflichtend

    Österreich:

    • Mitführ- und Tragepflicht von Warnwesten
    • Der Lenker aller mehrspurigen Kraftfahrzeuge (auch Quads, Microcars, Zugmaschinen usw.) muss mindestens eine Warnweste nach der ÖNORM EN 471 mitführen
    • Warnweste muss dort getragen werden, wo sie auch ein Pannendreieck aufstellen müssen
    • Alle Insassen sind verpflichtet eine Warnweste zu tragen, sobald sie bei Unfall das Pkw verlassen

    Schweiz:

    • Es besteht keine Warnwestenpflicht, aber auch hier kann es hilfreich für ihre persönliche Sicherheit sein

    Unübersehbar auffällig sicher - Warnwesten mit Wunschtext

    Wir können für Sie Ihren Wunschtext oder Ihr Firmenlogo auf einer hochwertigen Schutzweste abdrucken.

    1. Schicken Sie uns Ihren Text und/oder Ihr Logo hochauflösend (300 dpi)
    2. Wählen Sie den Platz für den Aufdruck – Rückenaufdruck und/oder Brustaufdruck (links oder rechts)
    3. Nachdem SETON Ihren Aufdruck bestätigt hat, müssen Sie nur noch auf Ihre Lieferung warten.

    Fordern Sie umgehend Ihr Angebot bei unserem Angebotsservice an.

    Warnweste individuell
    Logo Wunschdesign Online Gestalten

    Denken Sie daran, was man noch zusätzlich im Auto mit sich führen muss, um für jede Situation gewappnet zu sein. Neben der Warnweste sollte man auch ein Warndreieck und einen Verbandskasten mit sich führen.

    Zudem sind nicht vorgeschriebene Gegenstände sinnvoll:

    • Ein Ersatzrad, Werkzeug und Wagenheber, um einen Reifen zu wechseln
    • Ein Smartphone, mit dem Sie im Notfall Hilfe rufen können oder an einem Unfallort Dokumentation mit der Kamera machen zu können
    • Eine Decke und eine Taschenlampe falls man nachts auf den Pannendienst warten muss
    • Eine Parkscheibe
    • Abschleppstange, passende Befestigungen und ein Starthilfekabel
    • Eine Sonnebrille, um nicht geblendet zu werden

    Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Schließen