Angebot anfordern

Direktbestellung

Kontakt

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)

Schließbügel

Beratung Beratung Weitere Informationen zum Thema Schließbügel Schließbügel sorgen für mehr Sicherheit & Kontrolle während Wartungsarbeiten. Durch die Anbringung von Mehrfach-Schließbügeln haben alle beteiligten Mitarbeiter eine Möglichkeit Ihr persönliches Vorhängeschloss anzubringen und gemeinsam die Energiequelle zu sichern. Der SETON Online-Shop bietet Ihnen ein großes Sortiment unterschiedlicher Schließbügel an, z. B.:

  • Aus Stahl oder Aluminium

  • Nicht leitenden Nylon oder Kunstharz

  • Beschriftbare Lockout-Schließbügel

  • Zweistufige Vorrichtungen

  • Für 6 oder 12 Schlösser
  • 13 Artikel

    Raster Liste

    In aufsteigender Reihenfolge

    Was ist ein Schließbügel?

    Ein Schließbügel auch Mehrfach-Schließbügel genannt gehört zur Gruppe der Lockout-Tagout-Verriegelungssysteme. Sie werden eingesetzt, um Energiequellen an Anlagen oder Maschinen während Wartungs- oder Reinigungsarbeiten sicher vor Wiedereinschalten zu schützen. Schließbügel sind wichtiger Bestandteil von Lockout-Tagout-Systemen. Sie bestehen aus einem Bügel und einem Griff, der mit mehreren Löchern durchzogen ist. Schließbügel funktionieren ähnlich wie ein Schloss, nur dass Sie nicht durch einen Schlüssel verriegelt werden, sondern durch Vorhängeschlösser.

    Wann werden Schließbügel eingesetzt?

    Zum Einsatz kommen Schließbügel hauptsächlich bei Gruppenverriegelungen bzw. Mehrfachverriegelungen. Sie ermöglichen eine bessere Kontrolle, wenn im Zuge einer Wartung, mehrere Mitarbeiter Arbeiten an der gleichen Maschine durchführen. Beginnt ein Team mit seiner Arbeit, hängt jeder sein persönliches LOTO-Schloss an den Mehrfach-Schließbügel an und verschließt es – ist ein Arbeiter mit seiner Aufgabe fertig nimmt er es wieder ab. Erst wenn das letzte Vorhängeschloss abmontiert ist, lässt sich der Schließbügel öffnen und von der Energiequelle entfernen. Das ist das Zeichen, dass die Wartung beendet ist und die Maschine nach dem Zuschalten wieder in Betrieb genommen werden kann.

    Sicherheitsblockierlasche mit Schlössern verriegelt

    Material und Beständigkeit

    Industrielle Anlagen und Maschinen bieten für Blockiersysteme meist ein raues Umfeld. Austretende Öle, Chemikalien aber auch der Einsatz im Außenbereich können Ihnen auf Dauer schwer zusetzen. Im SETON Online-Shop können Sie robuste Schließbügel u.a. von der Marke BRADY kaufen. Sie bestehen aus hochwertigen Materialien wie z.B. aus Edelstahl und nicht leitendem Nylon sowie Stahl oder Aluminium.

    Arten von Schließbügeln

    Beschriftbare Lockout-Tagout-Schließbügel

    Diese Mehrfach-Schließbügel können mit bis zu 6 Schlössern verriegelt werden und tragen bereits ein Lockout-Etikett. Neben der Verriegelung ist bei der Wartungssicherung auch die Kennzeichnung Pflicht. Alle Mitarbeiter müssen laut Gesetzgebung darüber informiert werden, wenn eine Anlage gerade gesperrt ist. Das dient zusätzlich der Sicherheit aller Beschäftigten. Lockout-Tagout-Schließbügel sind bereits mit einem Wartungshinweis versehen – Sie schlagen also zwei Fliegen mit einer Klappe.

    Schließbügel: Vorder- und Rückseite

    Durch ein zusätzlich aufgebrachtes Schutzlaminat lassen sich Informationen, die mittels Blei- oder Filzstift aufgebracht wurden, wieder abwischen. Möchten Sie eine manipulationssichere Beschriftung, sollten Sie einen Permanentmarker benutzen.

    Nicht leitende Schließbügel

    Diese Schließbügel sind entweder aus Nylon oder Kunstharz gefertigt. Durch ihre hervorragenden elektrischen Isoliereigenschaften sind sie ideal für den Einsatz in elektrischen Bereichen wie z. B. an Schaltschränken oder Steuereinheiten. Sie sind besonders leicht und resistent gegen die meisten Chemikalien und Öle. Je nach Ausführung können bis zu 6 Vorhängeschlösser angebracht werden. Zur Kennzeichnung ist zusätzlich ein passender Wartungsanhänger anzubringen.

    Nichtleitender-Schließbügel aus Nylon mit Schlössern

    Zweistufige Lockout-Vorrichtungen

    Die zweistufigen Lockout-Vorrichtungen sehen auf den ersten Blick wie ein Vorhängeschloss mit Löchern aus. Aber die Funktionsweise ist doch etwas anders – der Bügel wird hier seitlich herausgeklappt und nicht wie bei einem normalen Vorhängeschloss zur Seite weggedreht. Je nach Ausführung halten bis zu 6 oder 12 Schlösser den Bügel in seiner geschlossenen Position. Das Besondere im Vergleich zu anderen Schließbügeln ist ein extra Loch. Dieses ist für ein Kontrollschloss gedacht – Vorarbeiter oder Sicherheitsbeauftragte können dort Ihr Schloss anbringen. Dieser Schließbügel ist aus seewasserfestem Edelstahl gefertigt und deshalb besonders korrosionsbeständig. Passende Wartungsanhänger können zusätzlich mit einem Kabelbinder am oberen Bügel befestigt werden.

    Ausgeklappte zweistufige Lockout-Vorrichtung

    Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Schließen