Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)

"Durchfahrt verboten" Schilder & Aufkleber

Auf dem Betriebsgelände bewegen sich täglich die verschiedensten Fahrzeuge, von Flurfördermitteln über LKW von Lieferanten bis zu Mitarbeiter-PKW. Um Unfälle zwischen diesen und ortsfremden Fahrern zu verhindern oder gefährliche Einfahrten einseitig zu sperren, ist die Anbringung eines Durchfahrt-verboten-Schilds eine optimale Lösung in jedem Betrieb.

Aus dem Straßenverkehr kennt man das klassische, runde Durchfahrt-verboten-Schild, das auch zur Beschilderung der Zufahrtsstraßen des Betrieb verwendung findet. Die Erlaubnis der Durchfahrt kann außerdem auch durch eckige Schilder mit Warntext entzogen werden. Für spezifische Zwecke wie Maximalhöhe, -breite oder -gewicht finden Sie im SETON Online-Shop ebenso verschiedene Ausführungen.

Weitere Informationen: Kaufberatung: Durchfahrt verboten Schild, Häufige Fragen

Verkehrszeichen Durchfahrt verboten

8 Artikel


Hinweisschilder Durchfahrt verboten

4 Artikel


Durchfahrtsbegrenzung - Passende Produkte

Parkplatzmarkierung


Parkplatzmarkierung

Optimale Kennzeichnung Ihrer Außenflächen mit Markierungsfarben, Bodemarkierungsbändern u.v.w. Produkten.

Absperrpfosten und Absperrketten


Absperrpfosten und Absperrketten

Ob Gehwege, Parklätze oder Grünanlagen - Abpsperrpfosten und Absperrketten für den Außenbereich + riesige Auswahl.

Fahrbahnschwellen und Kabelbrücken


Fahrbahnschwellen und Kabelbrücken

Mehr Sicherheit durch Tempohemmschwellen, Kabelbrücken und Überfahrbrücken auf Ihrem Betriebsgelände.

Absperrzäune und Absperrgitter


Absperrzäune und Absperrgitter

Für Baustellen oder das Betriebsgelände: Absperrzäune, Barrieren und Sperrelemente für flexible Absperrungen.

Kaufberatung: “Durchfahrt verboten” Schild

Es gibt unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten für Unternehmen. Zum Beispiel lässt sich ein Durchfahrt-verboten-Schild kaufen, um den Straßenbereich der Ausfahrt des Betriebsgeländes kenntlich zu machen. In jedem Fall steckt hinter der Beschilderung die Absicht, durch ein solches Verkehrszeichen die Betriebssicherheit zu erhöhen – und zwar für Mitarbeiter sowie für externe Besucher.

Aluminium, Kunststoff, Folie: "Durchfahrt verboten" Schild für Innen- und Außenbereiche

Wind und Wetter stellen andere Anforderungen an ein Verkehrsschild mit "Durchfahrt verboten" Schriftzug als wettergeschützte Bereiche innerhalb der Lagerhalle. Ein Aluschild eignet sich aufgrund der Materialeigenschaften besonders gut für den Einsatz im Außenbereich: Verkehrsschilder aus Aluminium sind nicht nur leicht, sondern auch widerstandsfähig und haben dank ihrer vor Korrosion schützenden feuerverzinkten oder pulverbeschichteten Oberfläche eine hohe Lebensdauer.

Der Hinweis "Durchfahren verboten" lässt sich zur innerhäuslichen Betriebskennzeichnung ideal durch Hinweisschilder aus Kunststoff und Folie realisieren. An gut sichtbaren Stellen, beispielsweise an Maschinen, ist die Befestigung per Klebefolie besonders einfach. Das Anbringen einer Tafel aus Kunststoff ist mit ähnlich wenig Aufwand erreicht. Beide Materialien können ohne Wettereinflüsse eine sehr hohe Lebensdauer erreichen.

Hinweisschilder für das Durchfahrtsverbot: Reflektierend oder nicht?

Verbotsschilder für die Durchfahrt sind im SETON Online-Shop in unterschiedlichen Reflexionsklassen erhältlich. Diese Typologisierung gibt an, wie stark auf das Schild auftreffendes Licht zurückreflektiert wird:

Reflexionsklasse Rückstrahlung (mindestens) Typische Einsatzgebiete
RA 1 60 cd / lx pro m² Parkplätze, Halteverbote, Sonderwege
RA 2 180 cd / lx pro m² Verkehrszeichen im öffentlichen Straßenverkehr, Zeichen in Arbeitsstätten
RA 3A 300 cd / lx pro m² Bahnübergänge / Kreuzungen auf lange Distanz
RA 3B 300 cd / lx pro m² Bahnübergänge / Kreuzungen auf kurze Distanz

Zugleich wird in der Schild-Beschreibung angegeben, durch welche Konstruktionstechnik die reflektierenden Eigenschaften erreicht werden.

Durchfahrtsverbot-Schild: Die verschieden Befestigungsmöglichkeiten

Ein "Durchfahrt verboten" Schild kann mit wenigen Handgriffen an der gewünschten Stelle montiert werden. Voraussetzung dafür ist, dass die Befestigung per Klebefolie erfolgt. Das selbstklebende Material kann nach dem Abzug der Schutzfolie per Hand ausgerichtet und befestigt werden. Die Oberfläche sollte möglichst glatt sein, damit Zeichen oder Symbole gut erkennbar bleiben. Als schnelle Lösung bietet sich ein solches Durchfahrtsverbot-Schild besonders gut an.

An Außenwänden, Masten oder Pfosten ist die Befestigung über eine Schraubverbindung eine ausgezeichnete Lösung. Gegen Korrosion behandelte Schrauben sind, wie Verkehrszeichen aus Aluminium, sicher vor Wind und Wetter. Sie halten äußeren Einflüssen zuverlässig stand und müssen nur selten ersetzt werden. Das passende Durchfahrt-verboten-Schild ist variabel zu kaufen: Mit vorgebohrten Schraublöchern oder zur Montage mit Klebefolie.

Häufig gestellte Fragen

Wo kann ein "Durchfahrt verboten" Schild angebracht werden?

Prinzipiell kann das Schild überall auf dem eigenen Betriebsgelände montiert werden – der Hausherr kann dies entscheiden. Die Anbringungshöhe ist abhängig von der Aufstellungsart sowie den länderspezifischen Vorschriften und Gesetzmäßigkeiten. Bei der Anbringung an Verkehrswegen auf dem Betriebsgelände ist allerdings die Positionierung in rechtem Winkel sowie ein entsprechender Mindestabstand einzuhalten.

Ist jedes Symbol auf dem Schild "Durchfahrt verboten" europaweit gleich?

In ganz Europa, einschließlich der Schweiz, bestehen generelle Übereinkünfte über gewisse Aspekte von Verkehrszeichen. Die genauen Symbole und ihre Bedeutungen können allerdings von Land zu Land unterschiedlich sein. Das betrifft aber meist kleinere Teilbereiche, wie das verwendete Piktogramm für Autos oder Lastkraftwagen.

Wie groß muss eine “Durchfahrt verboten” Beschilderung sein?

In der runden Ausführung, der klassischen Form des Schildes, ist die Größe genormt in mehrere Stufen. Diese sind an der erlaubten Geschwindigkeit des Verkehrswegs, an dem die Beschilderung angebracht ist, ausgerichtet. Dies sichert die Lesbarkeit selbst bei hohen Geschwindigkeiten. Andere Varianten und Formen sind ebenfalls in mehreren Größen im SETON Online-Shop erhältlich.

Ist der Text auf jedem Schild gleich?

Auf Hinweisschilder werden nicht immer nur generelle Einfahrtsverbote ausgesprochen. Beschränkungen nach dem zulässigen Gesamtgewicht, der maximalen Höhe oder der maximal möglichen Breite von Fahrzeugen sind ebenso verbreitet. Auch für bestimmte Fahrzeugklassen, ob Flurfördermittel oder Lastkraftwagen, kann ein Durchfahrtsverbot ausgewiesen werden. Individuelle Beschriftungen und Texte können beim Durchfahrt-verboten-Schild-Bestellen im SETON Online-Shop einfach angegeben werden.

Welche Farbkombinationen sind möglich für die Beschilderung von Durchfahrtsverboten?

Verkehrsschilder mit Verboten werden in den meisten Ländern Europas und in der Schweiz immer in der Kombination rot auf weißem Hintergrund mit schwarzem Text gekennzeichnet. Für andere Vorschriftzeichen und Schilder kann auch ein gelber Hintergrund mit schwarzer "Durchfahrt verboten" Schrift verwendet werden.