Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)

Schilder Aufzug - Kennzeichnung Aufzugsanlagen

Aufzugsschilder und Kennzeichnungsprodukte für Aufzugsanlagen liefern wichtige Hinweise zur Nutzung, geben Orientierung und sind im Notfall richtungsweisend für Mitarbeiter und Rettungskräfte. Sie sind aus Sicherheitsgründen in jedem Unternehmen mit einer Aufzugsanlage unabdingbar – egal, ob Personenaufzug oder Lastenaufzug. Im SETON Online-Shop können Sie für Ihr Unternehmen die passenden Aufzugsschilder kaufen.

Aufzugsschilder sind je nach Typ und Nutzen in verschiedenen Materialien und Ausführungen erhältlich. Außerdem können Sie zwischen Schildern zur Nutzungsart, Störungskennzeichnung, Tragkraftschildern und vielen weiteren wählen. Im SETON Online-Shop finden Sie nicht nur die richtige Beschilderung für Ihren Fahrstuhl, sondern auch einige Schildertypen, die Sie nach individuellen Wünschen gestalten können.

Schilder Aufzugsanlagen

Weitere Informationen: Kaufberatung: Aufzugsschilder, Häufig gestellte Fragen

Top-Auswahl

4 Artikel


Schilder für Aufzüge: Individuelle Vorlagen zum Anpassen


Alle Ergebnisse für Aufzug

30 Artikel

Raster Liste

Kaufberatung: Schilder Aufzug

Damit Sie für Ihr Unternehmen die passenden Aufzugsschilder bestellen können, bietet der SETON Online-Shop eine große Auswahl an Kennzeichnungsprodukten wie Hinweisschilder, Verbotsschilder und Brandschutzschilder, die für Orientierung im Unternehmen sorgen. Sie finden neben temporären Lösungen, wie beispielsweise einem Schild mit "Aufzug außer Betrieb"-Schriftzug oder einem "Aufzug gesperrt"-Schild, auch Schilder mit metallenen Spezialeffekten und Piktogrammen, die sich im Ausland einsetzen lassen.

Aufzugsschilder für unterschiedliche Aufzugsanlagen

Der SETON Online-Shop bietet Zeichen für Personenaufzüge und Lastenaufzüge sowie generelle Hinweisschilder mit Piktogrammen, die universell einsetzbar sind. Störungs- und Prüfkennzeichnungen aus fälschungssicherer Folie sorgen für mehr Sicherheit in Ihrem Unternehmen. Weitere Kennzeichnungsschilder, wie Wegweiser zu Aufzügen in Gebäuden, sorgen für schnelle Orientierung im Betrieb. Außerdem finden Sie Warnaufsteller, die übergangsweise bei einer Störung oder einem Defekt verwendet werden können

Aufzug-Beschilderung in verschiedenen Materialien

Je nach Ihren Ansprüchen können Sie bei der Aufzug-Beschilderung aus unterschiedlichen Materialien wählen. Viele Aufzugsschilder sind als Aufkleber aus selbstklebender Vinylfolie oder aus Kunststoff mit selbstklebender Rückseite erhältlich, was die Anbringung wesentlich vereinfacht. Stabilere Schilder bestehen meist aus Kunststoff oder Aluminium und sind für den Außen- wie Innenbereich geeignet. Selbstverständlich sind diese auch jeweils in verschiedenen Größen verfügbar.

Für spezielle Ansprüche sind weitere Materialien verfügbar, wie statisch haftende Folie oder Adhäsionsfolie, die eine temporäre Anbringung ohne lästige Rückstände ermöglicht. Dies ist vor allem bei Untergründen aus Glas oder glasähnlichen Oberflächen von Vorteil. Da viele der Materialien lang nachleuchtend und somit auch bei Dunkelheit deutlich zu sehen sind, bieten sie Schutz vor Gefahren bei Tag und Nacht sowie bei Stromausfall.

Fahrstuhlschilder für den Notfall

Um für einen Notfall, wie beispielsweise einen Brand im Unternehmen, gerüstet zu sein, ist eine richtige Fahrstuhl-Beschilderung erforderlich. Ein Schild am Aufzug muss jederzeit gut sichtbar befestigt werden, sodass alle Betroffenen in Sicherheit gebracht werden können. Es handelt sich hierbei um Schilder, die eindeutige Sicherheitshinweise zur schnellen Orientierung beinhalten wie beispielsweise die vorgeschriebenen Schilder mit "Aufzug im Brandfall nicht benutzen"-Beschriftung.

Ein Schild mit "Aufzug außer Betrieb"-Schriftzug oder ein "Aufzug gesperrt"-Schild macht auf einen Defekt aufmerksam. Viele Verbotszeichen gibt es in Schriftform, aber auch mit universell verständlichen Piktogrammen, womit eine mögliche Sprachbarriere internationaler Mitarbeiter oder Gäste aus dem Weg geräumt ist. Häufig sind daher auch Kombinationsschilder sinnvoll, da sie übersichtlich mit Schrift und Symbol auf das Verbot aufmerksam machen.

Individuelle Schilder Aufzug selbst gestalten

Im SETON Online-Shop finden Sie auch Schilder Aufzug, die Sie individuell selbst gestalten können. Nach Belieben können ein Wunschtext sowie Wunschsymbole eingefügt werden. Auch diese Art der Schilder ist in verschiedenen Materialien und Größen verfügbar. So können auch Kombi-Schilder gestaltet und mehrere Symbole untergebracht werden. Sie können ganz einfach eine Vorlage auswählen und Ihre Spezialanfertigung gestalten.

Häufig gestellte Fragen

Wo soll ein "Im Brandfall nicht benutzen"-Schild angebracht werden?

Schilder mit "Aufzug im Brandfall nicht benutzen" müssen gut sichtbar und dauerhaft an der Aufzugsanlage angebracht werden. Sie sind wichtig, da sie im Notfall Leben retten können. Sie helfen Mitarbeitern und Rettungskräften bei der Orientierung, wenn diese zu den sicherheitsrelevanten Einrichtungen gelangen müssen. Beim Anbringen ist darauf zu achten, dass die Beleuchtung am Anbringungsort ausreichend ist.

Welche Schilder sind vorgeschrieben?

Das Fehlen eines solchen Schildes kann rechtliche Folgen für den Betreiber der Aufzugsanlage nach sich ziehen. Ein "Aufzug im Brandfall nicht benutzen"-Schild soll gefährliches Verhalten von Mitarbeitern oder Besuchern verhindern. Bei Aufzugsschildern gilt das für das "Aufzug im Brandfall nicht benutzen“-Schild, da es bei Nichtbeachtung zu schwerwiegenden Folgen kommen kann.

Welche unterschiedlichen Aufzugsschilder gibt es?

Aufzugsschilder finden Sie in verschiedenen Farben, Formen und Materialien. Bei der Auswahl des passenden Schildes gilt es nicht nur, auf die Nutzungsart der Aufzugsanlage zu achten, sondern auch auf die Anbringungsmöglichkeiten, die teilweise vom Material bestimmt werden. Oft müssen rechtliche Vorgaben beachtet werden, wie bei einem Brandfall, wo es um die Vermeidung von Schäden und das Retten von Leben geht.

Kann man eine Prüfplakette am eigenen Fahrstuhl anbringen?

Prüfplaketten dürfen – im Gegensatz zu Aufzugsschildern – nur von einem entsprechend zertifizierten Prüfungsbetrieb aufgebracht werden. Die dazu passende Grundplakette kann jedoch der Aufzugsbesitzer anbringen, solange die Position der Grundplakette den Vorschriften entspricht.