Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 29 59 88

Mein Warenkorb (0)

Erste-Hilfe-Schilder

Sie gehören zu den wichtigsten Kennzeichnungen im Unternehmen – die Erste-Hilfe Schilder. Zusammen mit anderen Rettungszeichen bilden sie die Basis für eine umfassende Kennzeichnung der vorhandenen Erste-Hilfe Einrichtungen und Notausgängen wenn es schnell gehen muss! Mit Hilfe aussagekräftiger Rettungsschilder sind alle Erste-Hilfe-Einrichtungen, wie z. B. Notduschen, Augenspüleinrichtungen oder Defibrillatoren schnell erkenntlich. Einfache und verständliche Erste-Hilfe Symbole und Piktogramme sind hierbei von essentieller Wichtigkeit, um einen ruhigen Ablauf im Ernstfall gewährleisten zu können.
Alle Erste-Hilfe-Zeichen dieser Kategorie sind nach aktuell geltenden Normen gefertigt und getestet. Im SETON Online-Shop haben Sie die Möglichkeit Ihre benötigten Schilder in verschiedenen Materialien passend zum Interieur Ihres Unternehmens zu gestalten. Wir bieten Ihnen Materialien wie Kunststoff, Folie, Aluminium, Magnetfolie oder Vinyl.
Weitere Informationen: Kaufberatung: Erste-Hilfe-Schilder, Häufige Fragen, Vorschriften

1-90 von 138 Artikel

Raster Liste

In aufsteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2

Kaufberatung: Erste-Hilfe-Schilder

Für jede Situation das passende Erste-Hilfe-Schild kaufen! Ob Augendusche, Erste-Hilfe Koffer oder Verbandskasten- Schild, SETON bietet Ihnen alle geltenden Erste-Hilfe Zeichen nach aktueller Norm und darüber hinaus eine Vielzahl an Materialien für Ihre Sicherheitskennzeichnungen. Einige der aufgeführten Symbole sind als selbstklebend (Erste-Hilfe Aufkleber) erhältlich. Nutzen Sie darüber hinaus die Möglichkeit, um auf eines unserer viel verwendeten praxiserprobten Motiven zurück zu greifen.

Erste-Hilfe-Schilder nach EN ISO 7010 – Jetzt umstellen!

Seit 2013 müssen Arbeitgeber in Betrieben die angepassten Erste-Hilfe-Symbole der EN ISO 7010 verwenden. Vermieden werden sollte unbedingt eine Vermischung alter und neuer Zeichen. Wendet der Arbeitgeber die geänderten Sicherheitszeichen in bestehenden Arbeitsstätten nicht an, hat er eine Gefährdungsbeurteilung (kostet viel Zeit und Geld) durchzuführen.

SETON bietet Ihnen sämtliche Sicherheits- und Rettungszeichen in verschiedenen Materialien nach neuer EN ISO 7010 Norm hier im Online-Shop.

Wichtige Erste-Hilfe-Zeichen

Die Must-Haves der Erste-Hilfe-Zeichen in jedem Unternehmen sind:
Das grüne Erste-Hilfe-Kreuz, das Defibrillator Zeichen, das Arzt Zeichen und das Verbandkasten-Schild.

Grünes Erste-Hilfe-Kreuz
Neues Defibrillator Schild
Neues grünes Arzt Schild
Praxiserprobtes Verbandkastenschild

Diese vier Erste-Hilfe-Symbole findet man in jedem Unternehmen und das hat seine Gründe. Sie bilden die Grundausstattung an Hinweis- und Rettungsschildern die in jedem Unternehmen vorhanden sein müssen. Je nach Größe Ihres Unternehmens müssen Sie weitere Sicherheitsmaßnahmen und entsprechende Schilder installieren, die Sie selbstverständlich ebenfalls in unserem Online-Shop bestellen können.

Bei SETON erhalten Sie verschiedene Arten an Erste-Hilfe-Schildern: Notfall- und Notruf-Schilder, Erste-Hilfe-Raum-Kennzeichnung, Ersthelfer-Kennzeichnung, Erste-Hilfe-Aushänge und Hygiene-Schilder.

Erste-Hilfe-Aushang – Kunststoff, Aluminium oder Folie?

Die Anforderungen an Materialien sind je Unternehmen und je Arbeitsbereich unterschiedlich. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen eine Vielfalt an Schildern und unterschiedlichen Materialien für ihren Erste-Hilfe-Aushang an.

Kunststoff
Erste-Hilfe-Schilder aus Kunststoff sind ein solider Allrounder mit einem breiten Anwendungsbereich. Kunststoff ist witterungsbeständig gegen viele anorganische Stoffe, nicht leitend und leicht und somit in vielen Einsatzgebieten dauerhaft und langlebig einsetzbar.

Aluminium
Aluminium ist unser höchspreisigstes Schildermaterial und ist insbesondere wegen seines natürlichen Korrosionsschutzes und seiner edle Optik sehr begehrt.

Folie
Erste-Hilfe-Aufkleber aus Folie sind die preiswerteste Alternative auf dem Markt. Sie sind ebenfalls vielseitig einsetzbar und durch ihre selbstklebende Rückseite auf nahezu allen glatten Oberflächen gut anzubringen.

Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet “praxiserprobtes“ Erste-Hilfe-Schild”?

Die in unserem Online-Shop präsentierten praxisorientierten Erste-Hilfe-Schilder können bedenkenlos angebracht werden. Dies kommt daher, da alle SETON praxisorientierten Schilder von der Grundform, Farbe und Piktogramm her den Normen entsprechen, es wurde lediglich ein Zusatzinformation ergänzt und darf somit verwendet werden. Diese Produkte tragen deshalb den Namen praxiserprobt, da alle Ausführungen von bereits bestellten und vielfach verwendeten Kundenwünschen stammen.

Welche Vorteile haben langnachleuchtende Schilder?

Unsere langnachleuchtenden Schilder haben eine besonders lange Leuchtkraft, die weit über der vorgegebenen Länge der Norm liegt. Die Leuchtkraft bleibt somit bis zu 35 Stunden erhalten und sorgt somit für eine leichtere Orientierung im dunkeln, beispielsweise beim Lesen von Notfall Zeichen oder Erste-Hilfe-Tafeln.

Kann ich noch Erste-Hilfe-Zeichen nach der alten 4844 Norm verwenden?

Grundsätzlich gilt es zu beachten, dass in neu gebauten Gebäuden nur noch neue Schilder nach EN ISO 7010 zugelassen sind. Es gibt jedoch die Möglichkeit noch alte Schilder, beispielsweise Erste-Hilfe Kennzeichnungen zu verwenden. Jedoch dürfen diese nicht mit denen der neuen Norm vermischt werden und zudem ist eine neue Gefährdungsbeurteilung einzuholen, die mit viel Zeit, Aufwand und Geld verbunden ist.

Gesetzliche Regelungen und Vorschriften

Seit 2013 gilt für Sicherheitskennzeichnung und Rettungszeichen die internationale Norm EN ISO 7010. Es sollte unbedingt vermieden werden, Schilder nach der alten und der neuen Norm zu vermischen. Darüber hinaus müssen Arbeitgeber ihre Mitarbeiter bei einer Umstellung darüber in Kenntnis setzen und entsprechend schulen. Sollten Sie weiterhin wünschen, Schilder nach der alten Norm zu verwenden, müssen Sie eine neue Gefährdungsbeurteilung durchführen lassen, die oftmals sehr zeitaufwändig und kostenintensiv ist.

Informationsangebot zur Umstellung auf EN ISO 7010

Bei der Umstellung auf die neue EN ISO 7010 Norm gilt es viel zu beachten. Wir von SETON unterstützen Sie dabei tatkräftig. Erhalten Sie alle Änderungen und Anpassungen der neuen Norm übersichtlich und verständlich zusammengefasst in unserem Leitfaden Sicherheitskennzeichnung.

Gerne beraten wir Sie auch telefonisch, falls sie weitere Fragen haben.

Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Schließen